Maria Sakkari kritisiert „Twitter-Journalisten“

Sakkari ist kein Fan von denen, die sich das Recht geben, WTA-Spieler zu kritisieren.

by Faruk Imamovic
SHARE
Maria Sakkari kritisiert „Twitter-Journalisten“

Die siebte Tennisspielerin der Welt, Maria Sakkari, rief "Journalisten auf Twitter" aus, die "kein Leben haben" und sich das Recht geben, WTA-Spieler zu kritisieren. Am Mittwoch erholte sich Topgesetzter Sakkari von einer Niederlage und besiegte Arantxa Rus im Achtelfinale von Parma mit 3: 6, 6: 2, 6: 3.

Nach dem Match ging Sakkari auf die Kritik ein, die oft gegen WTA-Spieler gerichtet wird. „Das WTA-Niveau ist sehr hoch. Ich stimme den Journalisten auf Twitter nicht zu, die kein Leben haben und nur die Spieler kritisieren.

Ihr müsst jede Spielerin im Einzel respektieren, weil ihr nicht wisst, was die durchmachen, ihr müsst die Tennisspielerinnen und Spieler respektieren“, sagte Sakkari Alessandro Nizegorodcew.

Sakkari findet nach einem harten, enttäuschenden Sommer ihr Spiel in Parma

Im März wurde Sakkari Zweiter beim WTA-1000-Turnier in Indian Wells.

Dann, nach Miami, stieg Sakkari auf Platz 2 der Weltrangliste auf.

Seitdem hatte Sakkari viele enttäuschende Ergebnisse und vorzeitiges Ausscheiden aus Turnieren. Im August gab Sakkari offen den Grund für ihre schlechte Form zu. "Ich habe viele Stunden mit [Trainer] Tom [Hill] gesessen und mir wurde klar, dass es mir nicht gefällt, einer der besten Spieler der Welt zu sein, was sehr schwer zuzugeben und sehr schwer zu bewältigen war “, sagte Sakkari.

„Aber es ist wahr. Es ist Realität. Ich denke, der Druck und alles andere sind etwas, mit dem ich mich auseinandersetzen musste.“ In dieser Woche erreichte Sakkari in Parma ihr erstes Viertelfinale seit Juni, als sie in Berlin das Halbfinale erreichte.

Nachdem sie während des nordamerikanischen Wechsels auf Hartplätzen nur 2/4 gewonnen hatte, beschloss Sakkari, auf die Sandplätze zurückzukehren, um am WTA-Turnier dieser Woche in Parma teilzunehmen. In Parma konnte Sakkari drei Spiele gewinnen und hat die Chance, ihren ersten Titel in dieser Saison zu gewinnen. Sakkari spielt die nächste Danka Kovinić.

Maria Sakkari
SHARE