Barbora Krejcikovas Reaktion nach ihrem Sieg über Iga Swiatek im Finale von Ostrava



by WEBER F.

Barbora Krejcikovas Reaktion nach ihrem Sieg über Iga Swiatek im Finale von Ostrava

Barbora Krejcikova war nach ihrem überraschenden Sieg über die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek, im Finale von Ostrava überglücklich. Die ungesetzte Krejcikova überraschte die an Nummer eins gesetzte Swiatek mit 5:7, 7:6 (4), 6:3 und gewann damit ihren zweiten Titel des Jahres in Ostrava.

"Ich denke, es war ein wichtiges Match für beide Seiten. Wir haben erstaunlich gespielt. Wir haben den Fans eine tolle Show geboten, und ich bin wirklich zufrieden damit und mit der Art und Weise, wie ich gespielt habe. Es ist immer toll, in seinem Heimatland zu gewinnen.

Es ist ein großer Sieg. Es ist eines der größten Matches, die ich je gespielt habe. Die Atmosphäre war einfach sehr energiegeladen und für beide Seiten unglaublich. Es ist wirklich eines der besten Matches, die ich je in meinem Leben gespielt habe", sagte Krejcikova nach dem Finale auf der WTA-Website.

Krejcikova setzte sich in drei Sätzen gegen Swiatek durch

Nach dem Verlust des ersten Satzes verschwendete Krejcikova ein frühes Break im zweiten Satz, so dass dieser im Tie-Break entschieden werden musste. Im Tiebreak des zweiten Satzes baute Krejcikova eine komfortable 6:1-Führung aus und holte fünf Satzbälle in Folge.

Swiatek rettete drei aufeinanderfolgende Satzbälle, aber Krejcikova realisierte ihren vierten Satzball, um einen dritten Satz zu erzwingen. Im dritten Satz gab es im achten Spiel das erste Break, als Krejcikova Swiateks Aufschlag zur 5:3-Führung unterbrach.

Krejcikova, die um den Titel aufschlug, wurde nervös. Krejcikova brauchte sechs Matchbälle, um das Finale zu beenden und ihren zweiten Titel des Jahres zu holen. „Ich habe mir nur gesagt, dass ich weitermachen soll.

Sie ist eine großartige Meisterin. Sie ist eine großartige Spielerin, also habe ich erwartet, dass sie es mir nicht leicht machen wird. Also dachte ich nur: ‚Okay, mach weiter. Es wird gut. Du wirst deine Chance bekommen. Du wirst es schaffen, das war meine innere Stimme“, sagte Krejcikova.

Barbora Krejcikova Iga Swiatek