Simona Halep wird in einer Ausstellung gegen geschlechtsspezifische Gewalt spielen



by IVAN ORTIZ

Simona Halep wird in einer Ausstellung gegen geschlechtsspezifische Gewalt spielen

Simona Halep wird Anfang Dezember auf die Tennisplätze zurückkehren, wenn sie an einer Ausstellung in Johannesburg, Südafrika, teilnehmen wird. Auch Ex-Tennisstar Martina Hingis kündigte ihre Teilnahme an.

Die Ausstellung findet vom 3. bis 4. Dezember im Wanderers Stadium statt. „Als Tennisspielerin wurde ich von vielen inspiriert und strebe immer nach Höchstleistungen. Daher ist es definitiv eine Ehre, dasselbe durch diese Veranstaltung zu fördern und gleichzeitig das Bewusstsein für die Probleme der geschlechtsspezifischen Gewalt zu schärfen“, sagte Halep as zitiert von Der Bürger.

Geschlechtsspezifische Gewalt ist ein großes Thema in Südafrika. „Frauen in Südafrika werden fünfmal häufiger durch geschlechtsspezifische Gewalt getötet. Als Protest und Plädoyer dafür, GBV in Südafrika zu stoppen, hielten wir es für angebracht, die Africa Cares Tennis Challenge auszurichten“, sagte Tendai Rukwava, CEO von TR Brand Communications & Events, wie von der südafrikanischen Publikation The Citizen zitiert.

Simona Halep wird kurz vor Heiligabend spielen

Trotz ihrer Ankündigung, 2022 an keinen offiziellen Turnieren teilnehmen zu können, wird Simona Halep an einem neuen Tennis-Event namens World Tennis League teilnehmen, das vor Weihnachten in Dubai stattfinden wird.

Daher wird die ehemalige Wimbledon-Siegerin im Dezember bei zwei Schauturnieren antreten. Verwandter Artikel: Simona Halep wird neben Djokovic und Swiatek ihr Tennis-Comeback geben. Andere Tennisstars, die ihre Teilnahme in Dubai angekündigt haben, sind Iga Swiatek, Novak Djokovic, Nick Kyrgios, Elena Rybakina und Alexander Zverev.

Iga Swiatek über das neue Event: „Mir gefällt es am besten, wenn Tennis Menschen verbindet und echte Unterhaltung ist. Wenn es mit einer großartigen Show und Musik kombiniert wird, ist es noch besser, und das ist der Grund, warum ich mich freue, der diesjährigen World Tennis League beizutreten.

Ich freue mich, dass wir zusammen mit anderen Spitzenspielern Tennis als Spaß einem neuen Publikum näher bringen werden. Ich kann es kaum erwarten!"

Simona Halep