Iga Swiatek spendet ihr Ostrava-Preisgeld an Organisationen für psychische Gesundheit

Die weltbeste Tennisspielerin Iga Swiatek spendet ihr gesamtes Preisgeld an die Ostrava-Organisation für psychische Gesundheit.

by Faruk Imamovic
SHARE
Iga Swiatek spendet ihr Ostrava-Preisgeld an Organisationen für psychische Gesundheit

Die weltbeste Tennisspielerin Iga Swiatek spendet ihr gesamtes Preisgeld an die Ostrava-Organisation für psychische Gesundheit. Am Sonntag wurde Swiatek im Finale von Ostrava Zweiter, nachdem sie sich gegen die Heimfavoritin Barbora Krejcikova mit 5:7, 7:6 (4), 6:3 geschlagen hatte.

Für ihren zweiten Platz in Ostrava verdiente Swiatek 58.032 Euro: "Ich möchte wirklich das Bewusstsein schaffen und die Leute wissen lassen, dass sie Hilfe brauchen, wenn sie sie brauchen oder anderen helfen können, wenn sie Ressourcen haben.

Ich bin sehr froh, dass ich meine Position auf diese Weise nutzen kann", sagte die dreimalige Grand-Slam-Siegerin.

Swiateks 10-Spiele-Siegesserie im Finale endet

Swiatek, 21, besitzt eine sehr beeindruckende Bilanz im Finale.

Am Sonntag spielte Swiatek ihr 12. Finale. Nach der Niederlage gegen Krejcikova steht Swiateks Finalbilanz nun bei 2:10. Vor dem Finale in Ostrava strebte Swiatek ihren 11. Sieg in Folge im Finale an. Aber Krejcikova lieferte eine großartige Leistung ab und erzielte einen verärgerten Sieg über Swiatek.

Nach dem Sieg in Ostrava nannte Krejcikova Swiatek "einen großartigen Champion" und betonte, dass es keine leichte Aufgabe sei, den dominanten Polen zu schlagen. „Ich habe mir nur gesagt, dass ich weitermachen soll.

Sie ist eine großartige Championin. Sie ist eine großartige Spielerin, also hatte ich erwartet, dass sie es mir nicht leicht machen würde. Also dachte ich nur: ‚Okay, mach weiter. Es wird gut. Du wirst deine Chance bekommen.

Du wirst es schaffen, das war meine innere Stimme“, sagte Krejcikova. Swiatek spielte in diesem Jahr ihr achtes Finale. Außerdem spielte Swiatek ihr erstes Turnier nach dem Gewinn der US Open. Swiatek hat Ostrava zwar nicht gewonnen, aber es war trotzdem eine gute Woche für sie.

Nun soll Swiatek zu den San Diego Open in die USA fliegen. In San Diego ist Swiatek der Topgesetzte im Hauptfeld. Als Topgesetzter hatte Swiatek in der ersten Runde in San Diego ein Freilos. Nach einem Freilos in der ersten Runde spielt Swiatek den Sieger des Matches zwischen Elena Rybakina und Garbine Muguruza.

Iga Swiatek
SHARE