San Diego Open: Danielle Collins und Bianca Andreescu erreichen Achtelfinale

Coco Vandeweghe, Madison Keys und Louisa Chirico gehörten zu den einheimischen Spielerinnen, die in die nächste Runde vorrückten.

by Ivan Ortiz
SHARE
San Diego Open: Danielle Collins und Bianca Andreescu erreichen Achtelfinale

Danielle Collins erzielte am Montag bei den San Diego Open einen Überraschungssieg gegen die siebtgesetzte Caroline Garcia. Die Amerikanerin brauchte eine Stunde und 30 Minuten, um die Französin mit 6:2, 7:6(4) zu besiegen.

Collins gewann 77 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag gegenüber Garcias 63 % und 63 % Punkte bei der Rückkehr beim zweiten Aufschlag der letzteren. Sie fuhr fort, 51% ihrer Punkte für den zweiten Aufschlag zu gewinnen.

Im ersten Satz rettete Collins alle drei Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, während sie zwei Breakpoints bei Garcias Aufschlag umwandelte. Im zweiten Satz verloren beide Spielerinnen dreimal ihren Aufschlag, bevor Collins ihren Aufschlag geduldig hielt, um sich im Tiebreak den Sieg zu sichern.

Dies war das erste Match der Finalistin der Australian Open 2022 seit über einem Monat, seit sie im September bei den US Open im Achtelfinale verloren hatte. Nach dem Sieg sagte sie: „Caro hat dieses Jahr unglaublich gespielt, viele großartige Erfolge erzielt, besonders im Sommer und viele Matches hinter sich, indem sie großes Tennis gespielt hat, Erstschlag, wirklich gute Aufschläge und Returns geschlagen hat Ball früh und versuchen, den Punkt sehr schnell zu beenden, ohne viel Rhythmus zu geben.

Ich wusste das, als ich reinging, und ich musste einfach rausgehen und ihr so ​​viel wie möglich zuvorkommen.

San Diego Open: Amerikanische Spielerinnen hatten einen guten Tag

In der zweiten Runde spielt Collins gegen die Italienerin Martina Trevisan.

Trevisan besiegte Camila Osorio im Erstrundenmatch in einer Stunde und 23 Minuten mit 6:3, 6:4. Am Montag gab es in der ersten Runde ein paar amerikanische Derbys. Coco Vandeweghe gewann ihr Derby gegen Sofia Kenin mit 6:1, 1:6, 6:4.

Louisa Chirico besiegte derweil Alison Riske-Amritraj in ihrem amerikanischen Derby mit 1:6, 7:5, 7:6(5). Die nächste Gegnerin für Vandeweghe wird eine weitere Amerikanerin sein, die viertgesetzte Jessica Pegula. Chirico wird gegen die zweitgesetzte Paula Badosa antreten, um die Chance zu haben, das Viertelfinale zu erreichen.

Eine weitere Amerikanerin, Madison Keys, erreichte am Montag ebenfalls das Achtelfinale. Keys setzte sich in nur 66 Minuten mit 6:1, 6:4 gegen die australische Qualifikantin Ellen Perez durch. Keys erwartet nun in der zweiten Runde entweder Leylah Fernandez oder die achtgesetzte Daria Kasatkina.

Schließlich sicherte sich Bianca Andreescu auch noch einen Platz in der zweiten Runde der San Diego Open. Andreescu brauchte zwei Stunden und 38 Minuten, um Liudmila Samsonova in ihrem Erstrundenspiel mit 7:6 (1), 4:6, 6:2 zu besiegen. Die Kanadierin wird gegen Robin Montgomery oder Coco Gauff antreten.

Coco Vandeweghe Madison Keys Louisa Chirico
SHARE