ATP- und WTA-Rankings zeigen, dass Iga Swiatek die brutalste Spieler ist

Tennis - Swiatek gibt Spiele nicht gerne umsonst.

by Faruk Imamovic
SHARE
ATP- und WTA-Rankings zeigen, dass Iga Swiatek die brutalste Spieler ist

Laut einem Twitter-Account, der sich darauf konzentriert, die „Mathematik“ hinter dem Tennis aufzudecken, gewann Iga Swiatek die meisten 6:0-Sätze seit Beginn der Saison 2022. Der polnische WTA-Weltranglistenerste hatte bisher nicht weniger als 20 Bagel-Sets gewonnen.

Swiatek gewann San Diego mit einem Bagel-Set

Auch im Endspiel von San Diego, wo Iga Swiatek auf Donna Vekic traf, beendete die Polin das Match mit einem Bagel-Satz.

Das Finale endete 6:3, 3:6, 6:0 für Swiatek. „Ich wollte alles geben“, sagte Swiatek über ihre Strategie im letzten Satz des neuen WTA-500-Events. „Da ich wusste, wie gut sie aufschlagen kann, wollte ich bei meinen Rückspielen einfach lockerer sein.

Denke nicht zu viel nach, nutze meine Intuition und kämpfe um jeden Ball.“ Außerdem sprach Swiatek über ihre gesamte Matchleistung. „Es war ein wirklich hartes Match“, sagte Swiatek, 21, aus Polen, die 116.340 $ plus 500 Punkte in der gewann WTA-Rangliste.

„Ich habe die Intensität sicher gespürt. Am Ende wollte ich derjenige sein, der die besten Bälle spielt, und ich habe viel Selbstvertrauen bekommen.“ Vekic lobte die Bemühungen von Iga Swiatek nach dem Spiel.

„Ich bin definitiv weit über meine Grenzen hinausgegangen“, sagte der 26-jährige Vekic, der Anfang dieses Jahres wegen einer Operation am rechten Knie pausieren musste. „Ich bin sehr beeindruckt von mir selbst und sehr glücklich darüber, wie ich das alles gehandhabt habe.

Im dritten Satz bin ich einfach gegen eine Wand gefahren, und sie hat wie aus einer anderen Welt gespielt.“ Auch Swiatek gelang im Viertelfinale von San Diego ein Bagel-Set gegen Coco Gauff. Swiatek gewann 6:0, 6:3 gegen den Amerikaner.

„Dies ist wahrscheinlich der härteste Teil der Saison für alle, nur weil Sie wissen, dass alle Grand Slams vorbei sind“, sagte Gauff. "Du versuchst nur, das Ende der Saison zu überstehen, und siehst die Ziellinie."

Iga Swiatek
SHARE