Chris Evert teilt Botschaft an Donna Vekic



by IVAN ORTIZ

Chris Evert teilt Botschaft an Donna Vekic

Die ehemalige 18-fache Grand-Slam-Meisterin Chris Evert gratulierte der Kroatin Donna Vekic zu einer starken Woche bei den San Diego Open. Letzte Woche erreichte die 26-jährige Vekic ihr erstes Finale des Jahres beim WTA-500-Event in San Diego.

Auf dem Weg zum Finale in San Diego musste Vekic zunächst das Qualifikationsturnier überstehen.

Nachdem sie sich in San Diego einen Platz in der Hauptfeld gesichert hatte, besiegte Vekic vier große Namen – Maria Sakkari, Karolina Pliskova, Aryna Sabalenka und Danielle Collins.

Im Finale kämpfte Vekic hart und spielte gut gegen Iga Swiatek, aber die polnische Nummer 1 der Welt kam mit einem 6-3, 3-6, 6-0-Sieg davon. „Herzlichen Glückwunsch an @DonnaVekic. Sie war letzte Woche in Flammen mit aufeinanderfolgenden Siegen gegen Top-Spielerinnen.

Es ist so toll zu sehen, dass sich ihre harte Arbeit auszahlt“, twitterte Evert.

Vekic konnte Swiatek nicht überraschen

Nachdem sie vier große Namen besiegt hatte, trat Vekic voller Selbstvertrauen in das Finale von San Diego ein.

Unglücklicherweise für Vekic gelang es ihr nicht, einen weiteren großen Sieg einzufahren. Die ersten Breakpoints des Matches wurden im sechsten Spiel gesehen, als Swiatek Vekics Aufschlag unterbrach und mit 4:2 in Führung ging.

Nachdem sie Vekics Aufschlag gebrochen hatte, hielt Swiatek den Aufschlag den Rest des Weges, um den ersten Satz zu gewinnen. Mit einem Satz Rückstand reagierte Vekic, als sie im sechsten Spiel ihr erstes Break des Matches erzielte, um im zweiten Satz mit 4: 2 in Führung zu gehen.

Vekic führte mit einem Break und aufschlug den Rest des zweiten Satzes aus, um das Match in einen dritten Satz zu schicken. Gerade als es so aussah, als hätte die Schwung Vekics Richtung verändert, hob Swiatek ihr Spiel auf ein völlig neues Niveau und gewann den dritten Satz ohne ein verlorenes Spiel.

Auch wenn Vekic den Titel in San Diego nicht gewonnen hat, war es dennoch eine sehr positive Woche für sie. Jetzt tritt Vekic diese Woche beim WTA-Event in Guadalajara an. In der ersten Runde von Guadalajara spielt Vekic gegen Laure Pigossi. Es bleibt abzuwarten, ob Vekic in Guadalajara erneut einen starken Lauf hinlegen kann.

Chris Evert Donna Vekic