Ajla Tomljanovic verrät die Tennis-Veränderung, die sie sich wünscht

Tennis ist weithin als Gentleman-Sport bekannt.

by Faruk Imamovic
SHARE
Ajla Tomljanovic verrät die Tennis-Veränderung, die sie sich wünscht

Ajla Tomljanovic ist der Meinung, dass Tennis „streng“ geworden ist, und suggeriert, dass die Spieler jedes Mal Angst vor einer Geldstrafe haben, wenn sie mehr Emotionen zeigen, als sie sollten. „Ich wünschte, es gäbe mehr Emotionen, mehr Raum, sich auszudrücken.

Tennis ist streng geworden. Ich verstehe, dass es ein Gentleman-Sport ist, das ist großartig. Aber es wäre schön, wenn wir mehr Emotionen zeigen könnten, ohne gleich eine Geldstrafe zu bekommen“, sagte Tomljanovic gegenüber dem Tennis MAGAZIN.

In letzter Zeit haben sich mehrere Spieler zu diesem Thema geäußert. Wie Tomljanovic, haben einige das Gefühl, dass Spieler sich nicht angemessen ausdrücken können, da sie wissen, dass sie sonst mit einer Geldstrafe belegt werden könnten.

Tennis ist kein Sport, der jede Form von Verhalten oder Fehlverhalten auf dem Platz toleriert, aber einige glauben, dass Spieler gezwungen werden, auf dem Platz „Roboter“ zu sein.

Tomljanovic über das Leben in Australien

Ende 2014 wechselte Tomljanovic ihre Nationalität und vertritt seitdem Australien.

Tomljanovic, die in Zagreb geboren wurde, sieht Ähnlichkeiten zwischen der kroatischen und der australischen Bevölkerung. Deshalb hatte Tomljanovic keine wirklichen Probleme, sich an das Leben in Australien zu gewöhnen.

„Von Kroatien habe ich das, womit ich geboren wurde. Meine Eltern sind Kroaten. Wir haben Lebensfreude, Kampfgeist in uns und lieben es, herumzualbern. Es ist ein bisschen wie bei den Australiern. Sie verstehen Spaß und wissen, wie man mit anderen scherzt.

Australier sind immer draußen, gut gelaunt. Sie lieben es zu feiern und Spaß zu haben. Sie sind gesellig, freundlich und offen. Das Essen ist fantastisch. Ich liebe es zu frühstücken und Kaffee zu trinken. Der australische Lebensstil passt zu mir", erklärte Tomljanovic.

Inzwischen tritt Tomljanovic beim WTA-Event dieser Woche in Guadalajara an. In der ersten Runde von Guadalajara besiegte Tomljanovic Fernanda Contreras Gomez mit 6: 2, 6: 1. Tomljanovic erwischte einen großartigen Start in das Match und brach Contreras Gomez zweimal, um den ersten Satz leicht zu gewinnen.

Dann brach Tomljanovic Contreras Gomez im zweiten Satz zweimal, um einen sehr routinemäßigen Sieg in geraden Sätzen zu vervollständigen.

Ajla Tomljanovic
SHARE