Aryna Sabalenka und Daria Kasatkina holen sich die WTA Finals-Plätze

Sabalenka und Kasatkina qualifizierten sich für Fort Worth.

by Ivan Ortiz
SHARE
Aryna Sabalenka und Daria Kasatkina holen sich die WTA Finals-Plätze

Die weißrussische Tennisstar Aryna Sabalenka und die Russin Daria Kasatkina haben sich ihre Plätze für die WTA-Finals gesichert. Die 24-jährige Sabalenka steht vor ihrem zweiten Auftritt bei dem prestigeträchtigen Turnier zum Saisonende.

Letztes Jahr debütierte Sabalenka bei den WTA Finals. Jetzt wird sie hintereinander an den WTA-Finals teilnehmen. Bei ihrem WTA-Finals-Debüt ging Sabalenka mit 1:2 und kam nicht über die Gruppenphase hinaus. Auf der anderen Seite wird die 25-jährige Kasatkina ihr Debüt bei den WTA Finals geben.

Sabalenka und Kasatkina sind dabei

Sabalenka und Kasatkina treten dem Feld bei, zu dem Iga Swiatek, Ons Jabeur, Jessica Pegula, Cori Gauff und Caroline Garcia gehören. Anfang dieser Woche sprach Kasatkina über den Druck, den sie verspürte, als sie wusste, dass ein Platz für das WTA-Finale für sie auf dem Spiel stand.

"So sehr ich auch versucht habe, den Gedanken an die Finals zu verdrängen, um mich selbst auszutricksen, ich kann es nicht. Ich muss diesen Druck einfach akzeptieren und ihm so begegnen, wie ich kann. Es ist das erste Mal, dass ich tatsächlich die Chance habe, an Wettkämpfen teilzunehmen, nicht als Ersatz, also ist es stressig.

Aber so wie es mir auf dem Platz geht, bin ich ziemlich zufrieden. Ich bin nicht in einer schlechten Position. Und nach diesem Match bin ich in einer noch besseren Position. Deshalb war es wirklich wichtig und jetzt habe ich das Gefühl, dass ich den schweren Rucksack abgestellt habe", sagte Kasatkina gegenüber WTA Insider.

Weder Sabalenka noch Kasatkina haben es diese Woche beim WTA 1000-Event in Guadalajara weit geschafft, aber sie haben es trotzdem geschafft, sich einen Platz bei den WTA Finals zu sichern. In der zweiten Runde von Guadalajara erlitt Sabalenka eine Niederlage gegen Liudmila Samsonova.

Kasatkina ging einen Schritt weiter als Sabalenka, als sie das Achtelfinale von Guadalajara erreichte, bevor sie gegen Anna Kalinskaya verlor. Die diesjährigen WTA Finals finden vom 31. Oktober bis 7. November in Fort Worth, Texas, statt.

Es bleibt abzuwarten, wie sich Sabalenka und Kasatkina bei dem prestigeträchtigen Turnier zum Saisonende schlagen werden.

Aryna Sabalenka Daria Kasatkina
SHARE