WTA-Spielerinnen definieren das Konzept von Stärke und Schönheit neu: Was für Bilder!

Dank der sozialen Medien haben WTA-Tennisspielerinnen, Töchter der Ära, in der sich Anna Kournikova, Maria Sharapova, Caroline Wozniaki, Ana Ivanovic und Serena Williams abwechselten, den Stab vergangener Stars übernommen.

by Fischer P.
SHARE
WTA-Spielerinnen definieren das Konzept von Stärke und Schönheit neu: Was für Bilder!

Eugenie Bouchard, Paula Badosa, Aryna Sabalenka, Camila Giorgi, Anastasia Potapova, Naomi Osaka und viele andere. Dank der sozialen Medien haben WTA-Tennisspielerinnen, Töchter der Ära, in der sich Anna Kournikova, Maria Sharapova, Caroline Wozniaki, Ana Ivanovic und Serena Williams abwechselten, den Stab vergangener Stars übernommen und das Konzept von Stärke und Schönheit endgültig neu definiert auf und neben dem Platz.

Die Stärke liegt nicht nur darin, einen Winner über 160 Kilometer pro Stunde zu schlagen, sondern auch den Mut zu haben, sich immer und in jedem Fall zu zeigen, trotz der Kritiker, die auf die Mängel hinweisen, Kritik mit plakativen Fotos herausfordern und dank sozialer Medien widerhallen.

Tennisspielerinnen, Modelle, Ikonen. Jetzt wollen die WTA-Spielerinnen Weltstars werden und versuchen, über Tennis hinauszugehen. Vielleicht können die Geschicke auf den Plätzen gemischt sein, aber jetzt geht eine Tennisspielerin über den Platz hinaus.

Die weißrussische Tennisspielerin Aryna Sabalenka platziert sich seit Jahren in den oberen Rängen des WTA-Rankings. Die Tennisspielerin hat es bei der Auslosung auf Platz zwei geschafft, hatte aber im Verlauf von Grand-Slam-Turnieren immer wieder Probleme.

WTA-Spielerinnen definieren das Konzept von Stärke und Schönheit neu

Mehrmals hatte man den Eindruck, Aryna im Kampf um den Titel zu sehen, doch dann fiel die Athletin sensationell in die schönste Kategorie.

Während ihrer Karriere hat Sabalenka mehrmals die Endphase des Turniers erreicht, kam aber nicht darüber hinaus, was die Slams bzw. das Halbfinale in Wimbledon 2021 und bei den US Open betrifft. Nicht nur Tennis mit Aryna, die sie in den sozialen Netzwerken der scharfen Bilder gepostet hat, die sie oben ohne und dann mit einem sinnlichen Kleid zeigten.

Auch Camila Giorgi ist oft so wie sie, mit aufregenden Outfits oder den Badeanzügen von Paula Badosa.

Naomi Osaka ist ein Beispiel dafür, wie Mode heute untrennbar mit Sport verbunden ist, und wahrscheinlich mehr mit Tennis als mit jeder anderen Sportart.

Die junge Japanerin ist eine Stilikone, umstritten von den berühmtesten Marken der Welt, die sie dank ihrer Stärke und Zerbrechlichkeit (z Rechte, die es als Protagonistin an vorderster Front gesehen haben.

Und dann Eugenie Bouchard, die die Geschichte einer Sportlerin und Social-Media-Influencerin umgeschrieben hat. Und die schönen Fotos sind ein Zeugnis.

Maria Sharapova Serena Williams
SHARE