Naomi Osaka reflektiert die Nachwirkungen des Finalsiegs der USOpen 2018 gegen Serena

Osaka wurde bei den US Open 2018 Grand-Slam-Champion.

by Faruk Imamovic
SHARE
Naomi Osaka reflektiert die Nachwirkungen des Finalsiegs der USOpen 2018 gegen Serena

Die viermalige Grand-Slam-Meisterin Naomi Osaka, 25, gibt zu, dass sie nicht auf das vorbereitet war, was nach ihrem ersten großen Titel kommen sollte. Im Finale der US Open 2018 besiegte Osaka Serena Williams und holte sich ihren ersten Grand-Slam-Titel.

Zum Zeitpunkt ihres US-Open-Sieges war Osaka gerade einmal 20 Jahre alt. Kurz nach ihrem ersten Grand-Slam-Triumph wurde Osaka schnell zu einer der beliebtesten Spielerinnen und sie landete mehrere lukrative Sponsoring- und Endorsement-Deals.

Es war eine völlig neue Welt für Osaka, der oft als introvertierter Typ beschrieben wurde. „Für mich hat alles hier vor vielen Jahren angefangen, als ich meinen ersten Slam gewonnen habe. Aber ich war nicht wirklich auf alles vorbereitet, was danach passiert ist.

Ich glaube nicht, dass irgendetwas auf der Welt das könnte“, sagte Osaka während einer Podiumsdiskussion per Sportskeeda.

Osaka über die Anpassung an ihre neue Realität

„Ich bin sehr, ich will nicht sagen, behütet aufgewachsen, aber ich kannte fünf Leute.

Plötzlich gibt es all diese neuen Leute und ich denke, verdammt, was sie sagen, ist wirklich wichtig, weil ich wie meine Eltern, meine Schwestern und meine Familienmitglieder aufgewachsen bin. Ihre Worte haben viel Gewicht.

Ich bin also genau wie all diese Leute und ihre Worte müssen auch viel Gewicht haben. Ich habe also sehr lange gebraucht, um zu erkennen, dass ich Macht in das legen kann, was die Leute sagen. Es bedeutet mir nichts, dann wird das, was sie sagen, sofort irrelevant, und genau da bin ich gerade", fügte Osaka hinzu.

Seitdem ist Osaka die bestbezahlte Sportlerin der Welt. Kürzlich gab Osaka bekannt, dass sie in Partnerschaft mit NBA-Superstar LeBron James ein Medienunternehmen gründet. Osaka erklärte ihre Entscheidung: „Für mich wollte ich neue Gewässer testen.

Ich bin eine sehr herausfordernde Person, denn je schwieriger etwas erscheint, desto mehr möchte ich versuchen, es zu tun.“

Naomi Osaka Us Open
SHARE