Anett Kontaveit enthüllt ihr Hexenkostüm für Halloween: „Du bist die Nächste“

Kontaveit war für Halloween ganz in Schwarz gekleidet.

by Weber F.
SHARE
Anett Kontaveit enthüllt ihr Hexenkostüm für Halloween: „Du bist die Nächste“

Anett Kontaveit beschloss, an diesem Halloween eine Hexe zu sein, als sie zu Instagram ging, um ihr Halloween-Outfit zu enthüllen. Am Samstag postete Kontaveit mehrere Selfies, die sie in einem komplett schwarzen Outfit zeigen.

Außerdem kaufte Kontaveit zu diesem Anlass einen komplett schwarzen Hexenhut. „Du bist der Nächste“, stand auf einem Spiegel, den Kontaveit für ein Selfie nutzte.

Kontaveit beendete ihre Saison vor zwei Wochen

Zuletzt spielte Kontaveit Anfang Oktober in Ostrava.

In ihrer ersten Runde in Ostrava musste Kontaveit ihr Match gegen Tereza Martincova aufgeben. Nach Ostrava sollte Kontaveit beim WTA-1000-Event in Guadalajara antreten. Da Kontaveit aber keine weiteren Rückenverletzungen riskieren wollte, beschloss sie, sich aus Guadalajara zurückzuziehen und sich für die Saison 2023 auf die Genesung zu konzentrieren.

"Hiii Leute! Leider kann ich dieses Jahr nicht in Guadalajara spielen, da mein Rücken seit Ostrava immer noch schmerzt. Ich hoffe wirklich, nächstes Jahr wieder nach Mexiko zu kommen, da ich so viele gute Erinnerungen an meine Zeit dort habe!

Damit endet meine Saison 2022. Dieses Jahr hat absolut alles gegeben. Einer der härtesten und glücklichsten Momente in meiner Karriere, und sie passieren alle, damit wir daraus lernen und am anderen Ende gestärkt daraus hervorgehen können.

Ich kann es kaum erwarten, euch alle 2023 wiederzusehen! Und ich bin sehr, sehr dankbar für die kontinuierliche Unterstützung aller. Pass' auf dich auf! Anett", kündigte Kontaveit vor zwei Wochen an. Dieses Jahr ging Kontaveit 29-16.

Im Februar gewann Kontaveit St. Petersburg, während sie in Doha Zweite wurde. Kontaveit erkrankte dann an COVID-19 und erlebte einen Formverlust. Im Juli wurde Kontaveit in Hamburg Zweite, was ihr erster nennenswerter Lauf seit Februar war.

Anfang dieses Monats verlor Kontaveit das Finale in Tallinn und ihr WTA-Finale-Rekord im Jahr 2022 ging auf 1-3. Kontaveit hatte dieses Jahr einige bemerkenswerte Ergebnisse, aber nicht auf der größten Bühne. Bei vier Grand Slams in diesem Jahr schaffte es Kontaveit zu keinem Zeitpunkt über die zweite Runde hinaus.

Anett Kontaveit
SHARE