Cori Gauff verrät, was es ihr bedeutet, sich für die WTA Finals zu qualifizieren

Die 18-jährige Gauff ist bereit, bei den WTA-Finals im Einzel und im Doppel zu spielen..

by Fischer P.
SHARE
Cori Gauff verrät, was es ihr bedeutet, sich für die WTA Finals zu qualifizieren

Cori Gauff gibt zu, dass sie dankbar ist, zu den Teilnehmerinnen des WTA-Finals zu gehören, da sie der Meinung ist, dass dies ein guter Hinweis darauf ist, dass sich ihre Karriere in eine positive Richtung entwickelt.

Die 18-jährige Gauff hat sich bei den WTA Finals für die Einzel- und Doppelwettkämpfe qualifiziert. Durch die Qualifikation für die WTA-Finals wurde Gauff die jüngste WTA-Finalteilnehmerin seit Maria Sharapova, die bei den WTA-Finals 2004 17 Jahre alt war.

Gauff ist zwar erst 18 Jahre alt, aber sie ist seit über drei Jahren bei der Tour dabei – seit ihrem atemberaubenden Lauf zum Wimbledon-Achtelfinale im Alter von 15 Jahren im Jahr 2019. "Ich denke, es zeigt einfach, dass ich Fortschritte mache.

Manchmal vergesse ich, dass ich das tue. Ich denke, es erlaubt mir, einen Schritt zurückzutreten und zu erkennen, dass ich zu den acht besten Spielerinnen der Welt gehöre, und dafür sollte ich dankbar sein. Ich finde es bezeichnend, dass es viele neue Gesichter gibt.

Ich denke, es zeigt, dass sich die Tour ständig weiterentwickelt. Es wird immer jemand kommen und es gut machen. Ich denke, das macht es spannend", sagte Gauff laut der WTA-Website.

Gauff über Jessica Pegula

Gauff wird auch mit seiner amerikanischen Landsfrau Pegula am Doppelturnier der WTA Finals teilnehmen.

Gauff und Pegula haben in diesem Jahr zusammen drei Titel gewonnen und wurden bei den French Open Vizemeisterinnen. Gauff, die 10 Jahre jünger als Pegula ist, kann nur Gutes über ihren Doppelpartnerin sagen. „Ich glaube nicht, dass irgendjemand etwas Schlechtes über sie zu sagen hat.

Sie ist so bescheiden, so nett. Ihr Team auch, ihr Mann, alle, ihre Schwester. Ich habe ihre Familie ein wenig kennengelernt. Sie sind alle sehr nette Leute. Wenn man jedes Mal Woche für Woche im Einsatz ist, können diese Wochen etwas anstrengend sein, aber wenn man eine Person hat, mit der man sich gut versteht, hilft das auf jeden Fall", sagte Gauff über Pegula.

Es bleibt abzuwarten, ob Gauff ihre Saison mit dem Gewinn der Einzel- und Doppeltitel bei den WTA Finals abschließen kann.

Cori Gauff Cori Gauff
SHARE