Caroline Garcia erzählt, wie sie Widrigkeiten vor 2022 überwunden hat



by   |  LESUNGEN 300

Caroline Garcia erzählt, wie sie Widrigkeiten vor 2022 überwunden hat

Caroline Garcia gab zu, dass sie Anfang dieses Jahres mit Zweifeln zu kämpfen hatte, als sie sich fragte, ob sie jemals wieder ihr bestes Spiel zurückerlangen würde. Garcia, die 2017 beim WTA-Finale debütierte und 2018 einen karrierebesten Rang von Platz 4 erreichte, hatte einige Spielzeiten, in denen sie keine nennenswerten Ergebnisse erzielte.

Dann im zweiten Teil der Saison 2022 der 29-jährige Garcia erstaunlicherweise ihr altes Tennis wiederentdeckt und wieder großartig gespielt. Garcia, der auf Platz 4 der Welt zurückgekehrt ist, gewann im zweiten Teil der Saison 2022 vier Titel, darunter einen ersten WTA 1000-Titel in Cincinnati und einen ersten WTA-Finals-Titel.

Außerdem erreichte Garcia bei den US Open ihr erstes Grand-Slam-Halbfinale im Einzel. Im März erlitt Garcia eine Fußverletzung, die sie bis zu den French Open pausieren ließ.

Caroline Garcia darüber, wie sie ihr bestes Tennis wiederentdeckte

„Mehrmals wurde ich von Zweifeln überfallen, ließ mich vom Negativen überwältigen.

Ich stellte das Universum in Frage, sagte mir, dass mein Glück vielleicht vorbei war, dass ich nie wieder Erfolg haben würde. Ich hatte schlaflose Nächte, binge-eating, weinte in meinem Hotelzimmer, weinte auf Tennisplätzen, war auf Krücken, fluchte, lernte wieder laufen, kämpfte darum, Schuhe zu finden.

Ich habe körperlich und seelisch gelitten. Durch die Verletzung konnte ich befreiter spielen. Ich habe gelernt loszulassen, meine Fehler, das Unerwartete zu akzeptieren, zu delegieren, mir selbst zu vertrauen, meinen Instinkten zu folgen.

Indem ich Tag für Tag aufbaute, positiv blieb, Selbstvertrauen hatte und einfache Ziele vor Augen hatte: gesund zu sein, Tag für Tag mein Bestes zu geben, im gegenwärtigen Moment zu leben und mein Spiel in vollen Zügen zu spielen, endete ich [lebend] die beste Saison meiner Karriere", sagte Garcia in einer Nachricht auf ihrem Twitter.

Im Jahr 2023 wird Garcia sicherlich darauf abzielen, ihren ersten Grand-Slam-Einzeltitel zu gewinnen und möglicherweise auch den ersten Platz der Welt anzugreifen.