Iga Swiatek bestätigt, wo sie sich auf Wimbledon 2023 vorbereiten will



by   |  LESUNGEN 913

Iga Swiatek bestätigt, wo sie sich auf Wimbledon 2023 vorbereiten will

Die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek, hat sich angemeldet, um nächstes Jahr in Bad Homburg zu spielen, wie das Turnier bekannt gab. Die 21-jährige Swiatek wird 2023 ihr Debüt auf den Rasenplätzen von Bad Homburg geben.

In diesem Jahr trat Swiatek während der Rasensaison nur in Wimbledon an.

Nach dem Gewinn der French Open und einer sehr erfolgreichen Sandplatzsaison beschloss Swiatek, während der Rasensaison nicht viel zu spielen. Aber im Jahr 2023 plant Swiatek anscheinend, mindestens ein Rasenturnier im Vorfeld von Wimbledon zu spielen.

Nächstes Jahr findet das Event in Bad Homburg in der Woche vor Wimbledon statt.

Swiatek findet immer noch heraus, wie man auf Rasen spielt

Swiatek ist eine dominante Kraft auf Sand- und Hartplätzen, aber sie muss noch herausfinden, wie sie auf Rasen dominant sein kann.

Beim diesjährigen Wimbledon erlitt Swiatek in der dritten Runde eine überraschende Niederlage gegen Alize Cornet – diese Niederlage beendete ihre atemberaubende Serie von 37 Matches ohne Niederlage. Im August gab Swiatek zu, dass sie noch Dinge über das Spielen auf Rasen lernen musste, und schwor, während der Rasensaison 2023 klüger zu sein.

"Vor allem hatte ich das Gefühl, dass ich noch viel über Rasenplätze lernen muss. Das ist keine Entschuldigung, es ist die Realität - ich habe die Fähigkeit, auf Rasen zu spielen, aber ich kann es noch nicht auf einem zufriedenstellenden Niveau.

Nach diesem Match war ich auch sehr müde. Viele Monate Turniere spielen, sechs Endspiele in Folge machten das alles sehr anstrengend und vielleicht war es an der Zeit, sich etwas auszuruhen. Die zweite Saisonhälfte ist schwierig, weil die Spieler körperlich und geistig müder sind, wenn sie viele Monate von zu Hause weg sind.

Deshalb bin ich froh, dass ich ein paar Tage Ruhe hatte. Ich habe meine Lektionen aus der kurzen Saison auf Rasen gelernt und werde mit der diesjährigen Erfahrung klüger an die nächste Saison herangehen", sagte Swiatek nach Wimbledon.