Coco Gauff hat sehr negative Daten: Hier ist welche



by   |  LESUNGEN 358

Coco Gauff hat sehr negative Daten: Hier ist welche

Coco Gauff macht eine schlechte Zeit durch. Die US-Tennisspielerin konnte sich sowohl im Einzel als auch im Doppel für die WTA-Finals qualifizieren, gepaart mit einer weiteren Spielerin, die diesen Meilenstein erreichte, der Landsfrau Jessica Pegula.

Die Anwesenheit der jungen US-Tennisspielerin in Fort Worth war der krönende Abschluss einer großartigen Saison, in der das Viertelfinale bei den US Open und vor allem das Finale bei den Roland Garros gegen die Weltranglistenerste Iga Swiatek verloren wurden.

Im letzten Teil der Saison hat Coco Gauff jedoch die längste Pechsträhne, seit sie auf der WTA Tour ist, und hat eine Pechsträhne von fünf Matches hingelegt. Sie begann alles mit der Niederlage gegen Victoria Azarenka im Viertelfinale der WTA 1000 in Guadalajara, Mexiko.

Dann die schlechte Erfahrung bei den WTA Finals: In den drei in der Gruppe ausgetragenen Matches gab es drei Niederlagen. Zuerst mit Turniersiegerin Caroline Garcia, dann mit Daria Kasatkina und schließlich gegen die Weltranglistenerste Iga Swiatek, wo sie nur drei Spiele in zwei Sätzen gewinnen konnte.

Die fünfte Niederlage gab es im Billie Jean King Cup. Im Spiel gegen Tschechien gab es die Niederlage gegen Katerina Siniakova.

Steve Flinks Worte zu Gauff

Steve Flink sprach auch über den negativen Moment von Coco Gauff und konzentrierte sich auf die vielen Doppelspiele, die Spielerinnen wie sie oder Jessica Pegula im Laufe des Jahres bestreiten.

"Wenn du so viel Einzel und Doppel spielst, kannst du dann wirklich dieses Tempo halten? Wirst du dich dann nicht jahrelang verletzungsanfällig machen? Spielerinnen, die so gut im Einzel und Doppel sind, wie Jessica Pegula und Coco Gauff, müssen daran denken, und die Priorität muss das Einzel sein."

Tatsächlich hat die Amerikanerin in dieser Saison insgesamt 104 Matches bestritten: selbst für eine junge Spielerin wie sie eine schwere Last. Coco hat trotz des letzten Monats eine sehr tolle Saison gespielt und wird 2023 zu den größten Stars der WTA Tour gehören.