Iga Swiatek liefert ein vielversprechendes Update vor der Saison 2023

Swiatek war gegen Ende der Saison extrem erschöpft und müde.

by Weber F.
SHARE
Iga Swiatek liefert ein vielversprechendes Update vor der Saison 2023

Die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek, sagt, sie sei ausgeruht und freue sich auf die Saison 2023. Die 21-jährige Swiatek hatte eine sehr lange, anspruchsvolle und erfolgreiche Saison 2022. Vor den WTA Finals gab Swiatek zu, dass sie müde und erschöpft war.

Am Ende musste Swiatek im Halbfinale des Saisonendturniers eine überraschende Niederlage gegen Aryna Sabalenka hinnehmen. Nach den WTA Finals schaltete Swiatek den Urlaubsmodus ein. „Zum ersten Mal seit langer Zeit hatte ich die Gelegenheit, Urlaub zu machen, wo ich nichts zu tun hatte.

Ich brauchte es so sehr. Inklusive der Flüge hatte ich insgesamt sechseinhalb Tage Urlaub, aber ich fühle mich erholt. Ich habe meine innere Motivation bereits zurückerlangt", sagte Swiatek gegenüber Asics.

Swiatek freut sich darauf, in Dubai zu spielen

Vom 19. bis 24. Dezember findet die Eröffnungsausgabe der World Tennis League statt. Swiatek wird das Kites Team vertreten, da Holger Rune, Felix Auger-Aliassime und Eugenie Bouchard ihre Teamkollegen sein werden.

In der World Tennis League werden voraussichtlich auch einige der größten Namen des Tennis spielen, darunter Novak Djokovic, Nick Kyrgios und die amtierende Wimbledon-Siegerin Elena Rybakina. „Ich freue mich, in Dubai zu starten.

Ich liebe Teamwettkämpfe, in einem Team zu sein. Erstmals wird es kein polnisches Team sein, sondern ein internationales. Mein Trainer denkt, dass es ein gutes Training ist, in der Vorbereitungsphase mit guten Spielern zu spielen.

Ich bin gespannt, wie ich mich bei diesem Wettkampf fühlen werde. Wir werden Mitte Dezember abreisen, also werde ich Weihnachten dieses Jahr weg von zu Hause verbringen. Von Dubai nach Warschau zurückzukommen und dann von Warschau nach Dubai nach Australien zu reisen, wäre ein körperlich sehr anstrengender Start in die Saison.

Dies sind die Opfer, derer sich ein Athlet bewusst sein muss. Ich hoffe, dass ich diese Zeit in Dubai verbringe, um mich auszuruhen“, erklärte Swiatek.

Iga Swiatek
SHARE