Kim Clijsters kommentiert den atemberaubenden Aufstieg und Erfolg von Iga Swiatek

Swiatek ist jetzt das Gesicht des Damentennis.

by Fischer P.
SHARE
Kim Clijsters kommentiert den atemberaubenden Aufstieg und Erfolg von Iga Swiatek

Die frühere viermalige Grand-Slam-Meisterin Kim Clijsters vermutet, dass Iga Swiatek, die das Spiel studiert und analysiert, eine große Rolle beim atemberaubenden Aufstieg der Polin gespielt hat. Im Jahr 2022 etablierte sich Swiatek als dominanteste Spielerin auf der WTA Tour und als neues Gesicht des Damentennis nach dem Rücktritt von Ashleigh Barty.

In diesem Jahr gewann Swiatek zwei Grand Slams und es gab einen Zeitraum zwischen Februar und Juli, in dem sie 37 Matches in Folge gewann – das stellte den Rekord für die größte Siegesserie auf der WTA Tour im 21.

Jahrhundert auf. „In diesem Jahr und in den letzten Jahren habe ich es geliebt, sie [Iga Swiatek] wachsen zu sehen, nicht nur auf dem Tennisplatz, sondern auch mental. Genau so, wie sie ihr Spiel verbessern kann. Sie hat eine so offene Einstellung, um von all den Großen zu lernen und aufzunehmen, die bei den Grand Slams herumlaufen, von Trainern.

Sie hört auf Kommentatoren, sie nimmt so viele Dinge auf und kann sie besser aufnehmen als jeder andere, den ich auf der Frauentour gesehen habe", sagte Clijsters im Craig Shapiro Tennis Podcast, wie auf Sportskeeda zitiert.

Clijsters spricht über Swiatek, die ihr Spiel im Jahr 2022 erhöht

Nach dem Ende der Saison 2021 legte Swiatek Wert darauf, 2022 eine aggressivere Spielerin zu werden. Es dauerte nicht lange, bis Swiatek lernte, aggressiver zu sein, und dieses Jahr bewirkte es Wunder für sie.

„Man merkt, dass sie in ihrer Jugend viele Turniere gewinnen konnte, weil sie so viele Bälle zurückbringen konnte als die anderen Mädchen, weil sie so viel konstanter war. Aber was sie konnte, war die Kontrolle über den offensiven Teil des Spiels zu übernehmen, und sie konnte wirklich lernen, wie das geht.

Das ist etwas, das wirklich schwer zu tun ist, wenn Sie von Natur aus etwas defensiver sind und sich auf Ihre Bewegung verlassen müssen. Sie tritt auf, ihre Bewegung ist besser, sie ist noch konsequenter, aber sie ist jetzt auch aggressiver.

Da wird sie manchmal wirklich sehr schwer zu schlagen", erklärte Clijsters. Zu Beginn der neuen Saison ist Swiatek die Favoritin, um 2023 Großes zu erreichen. Ob Swiatek im nächsten Jahr weitere Grand Slams gewinnen kann, bleibt abzuwarten.

Kim Clijsters Iga Swiatek
SHARE