Venus Williams wird gegen Danielle Collins spielen: Hier ist, wo und wann

Williams hat angedeutet, dass sie plant, 2023 zu spielen.

by Weber F.
SHARE
Venus Williams wird gegen Danielle Collins spielen: Hier ist, wo und wann

Die siebenmalige Grand-Slam-Siegerin Venus Williams wird am 4. Februar in einer Ausstellung in Dallas gegen Danielle Collins spielen. Vom 7. bis 13. Februar wird Dallas ein ATP-250-Turnier ausrichten. Aber für die Ausgabe 2023 entschieden sich die Turnierorganisatoren auch, ein Ausstellungsmatch der Frauen auszurichten.

Das Match wird sicherlich viel Aufmerksamkeit und Interesse auf sich ziehen, da Williams ein absoluter Star ist, während Collins Anfang dieses Jahres das Finale der Australian Open erreichte. „Wir freuen uns sehr, ankündigen zu können, dass Venus Williams bei unserer ersten Präsentation des Damentennis bei den ATP Dallas Open 2023 bei den Women’s Tennis Classic dabei sein wird.

Zusätzlich zu einigen der besten Namen des Sports, die bei den ATP Dallas Open antreten werden, trägt eine Legende wie Venus zu einer fantastischen Tenniswoche bei", sagte Turnierdirektor Peter Lebedevs.

Williams deutete an, dass sie plant, 2023 wieder zu spielen

Anfang August spielte Williams ihr erstes Einzelturnier seit 12 Monaten.

Am Ende nahm Williams während des nordamerikanischen Hartplatzschwungs an vier Turnieren teil. In einem kürzlich auf ihren YouTube-Kanal hochgeladenen Video gab Williams an, dass sie 2023 wieder spielen würde.

"Viele Leute haben mich gefragt, 'wirst du wieder spielen?' Ich liebe Tennis und würde gerne wieder spielen und ich gebe Ihnen genau Bescheid, wann. Ich habe ehrlich gesagt viel auf dem Platz gespielt und lassen Sie mich Ihnen sagen, wann ich auf den Platz gegangen bin, direkt nach dem Doppelspiel, das wir bei den US Open gespielt haben.

Ich habe den Platz gleich am nächsten Tag gebucht und bin zu jedem einzelnen Training in New York gegangen. Ich habe drinnen geschlagen und seitdem schlage ich", sagte Williams in einem Video, das auf ihrem YouTube-Kanal hochgeladen wurde. Es bleibt abzuwarten, was Williams genau für 2023 plant.

Venus Williams Danielle Collins
SHARE