Emma Raducanu: Ich möchte einfach länger gesund bleiben und konstanter sein

Raducanu weiß sehr genau, was sie 2023 verbessern will.

by Faruk Imamovic
SHARE
Emma Raducanu: Ich möchte einfach länger gesund bleiben und konstanter sein

Emma Raducanu hat bekannt gegeben, dass ihr größtes Ziel für 2023 darin besteht, verletzungsfrei zu sein, da sie auch mehr Konstanz zeigen möchte. Der 20-jährige Raducanu hat während der gesamten Saison 2022 mit Verletzungen und körperlichen Rückschlägen zu kämpfen.

Nach Abschluss ihrer Saison 2022 stellte Raducanu Andy Murrays ehemaligen Kraft- und Konditionstrainer Jez Green ein. In dieser Nebensaison hat Raducanu extrem hart im Fitnessstudio gearbeitet, da sie fest entschlossen ist, 2023 viel stärker zu sein.

„Ich kann nicht recht glauben, dass wir wieder in diesem Stadium sind – die letzten 12 Monate sind so schnell vergangen. Mein größtes Ziel im Jahr 2023 ist es, verletzungsfreier zu sein. Ich möchte einfach länger gesund bleiben.

Dieses Jahr die Anforderungen der Tour, von ohne Training oder Ausdauer bis hin zu Wettkämpfen auf höchstem Niveau, hat mein Körper gekämpft. Also werde ich hart arbeiten, um meinen Körper in guter Form zu halten und mich zu verbessern.

Wenn Sie eine „Auflösung“ wollen, muss diese wahrscheinlich konsistent sein. Arbeite tagein, tagaus“, sagte Raducanu gegenüber SheerLuxe.

Raducanu spricht über ihren Zeitplan

Am 16. Dezember wird Raducanu für ein Ausstellungsspiel gegen Ons Jabeur in Abu Dhabi sein.

Nach der Mubadala-Tennisweltmeisterschaft in Abu Dhabi wird Raducanu nach Neuseeland reisen, da sie ihre Saison 2023 beim ASB Classic in Auckland beginnen soll. Dann fliegt Raducanu zu den Australian Open nach Melbourne. „In Bezug auf das Tourfinale und solche Dinge ist alles zu Ende, aber ich gehe am 16.

Dezember zu einem Ausstellungsspiel nach Abu Dhabi. Es ist kein echtes Turnier, aber ich bin seit zwei Monaten mit einem Handgelenk aus dem Spiel Verletzung, also wird es interessant sein zu sehen, wo ich damit stehe. Wie gesagt, ich habe viel im Fitnessstudio gearbeitet, also wird es einfach eine großartige Möglichkeit sein, wieder in den Sport einzusteigen, bevor die Saison offiziell beginnt.

Im neuen Jahr werde ich vor Beginn der Australian Open in Auckland sein", sagte Raducanu. Raducanu hat seit den US Open 2021 keine Titel mehr gewonnen und es wird interessant sein zu sehen, ob sie nächstes Jahr einige bemerkenswerte Dinge tun kann.

Emma Raducanu
SHARE