Die beeindruckende Iga Swiatek wird zur WTA-Spielerin des Jahres 2022 gekürt

Swiatek hat in der vergangenen Saison Tennisgeschichte geschrieben.

by Fischer P.
SHARE
Die beeindruckende Iga Swiatek wird zur WTA-Spielerin des Jahres 2022 gekürt

Die Nummer 1 der Welt, Iga Swiatek, wurde zur WTA-Spielerin des Jahres 2022 ernannt. Swiatek, 21, erlebte dieses Jahr eine erstaunliche Saison. In diesem Jahr erreichte Swiatek neun Endspiele und gewann acht Titel. Swiateks größte Siege kamen bei den French Open und den US Open, da sie jetzt dreifache Grand-Slam-Siegerin ist.

Außerdem gewann Swiatek vier WTA 1000-Titel und zwei WTA 500-Titel. Ende Februar startete Swiatek eine atemberaubende Siegesserie, die erst Anfang Juli endete. Zwischen Februar und Juli gewann Swiatek 37 Matches in Folge – das ist ein neuer Rekord für die meisten Siege in Folge auf der WTA Tour im 21.

Jahrhundert.

Swiatek ist ausgeruht und bereit für die Saison 2023

Gegen Ende der Saison gab Swiatek zu, dass sie extrem müde und erschöpft war. Nachdem sie ihre Kampagne bei den WTA Finals beendet hatte, ging Swiatek in einen wohlverdienten Urlaub.

Jetzt hat Swiatek ihre Batterien wieder aufgeladen und ist bereit für weitere Erfolge im Jahr 2023. „Zum ersten Mal seit langem hatte ich die Gelegenheit, Urlaub zu machen, wo ich nichts zu tun hatte. Ich brauchte es so sehr.

Inklusive der Flüge hatte ich insgesamt sechseinhalb Tage Urlaub, aber ich fühle mich erholt. Ich habe meine innere Motivation bereits zurückerlangt", sagte Swiatek gegenüber Asics. Swiatek, die zwei French Open- und einen US Open-Titel hat, will im Januar ihren ersten Australian Open-Titel gewinnen.

In diesem Jahr erreichte Swiatek ihr erstes Halbfinale bei den Australian Open, bevor sie gegen Danielle Collins verlor. „Es ist eine tolle Stadt, und sie machen es uns immer sehr bequem. Und ich freue mich schon jetzt darauf, wieder auf Tour zu gehen und den ersten Grand Slam der Saison zu bestreiten“, sagte Swiatek gegenüber Life & Leisure.

In den Vorjahren war Iga Swiatek nicht wirklich eine Top-Favoritin für die Australian Open. Jetzt ist sie die Favoritin Nummer 1 auf den Gewinn der Australian Open. Es bleibt abzuwarten, ob Swiatek im Januar im Melbourne Park alles gewinnen kann.

Iga Swiatek
SHARE