Swiatek meldet sich an, um den Stuttgarter Titel vor den French Open zu verteidigen

Iga Swiatek feierte im April ein triumphales Stuttgart-Debüt.

by Ivan Ortiz
SHARE
Swiatek meldet sich an, um den Stuttgarter Titel vor den French Open zu verteidigen

Iga Swiatek hat sich für den Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart angemeldet, wie das Turnier bekannt gab. Die 21-jährige Swiatek debütierte in diesem Jahr auf den Sandplätzen von Stuttgart. Bei ihrem Debüt in Stuttgart gewann Swiatek alles, nachdem sie im Finale Aryna Sabalenka besiegt hatte.

„Ich habe die Atmosphäre in Stuttgart letztes Jahr geliebt und freue mich auf dieses. Ich schätze besonders Turniere so nah an Polen, weil meine Fans mich vor Ort unterstützen können und das die Atmosphäre noch besser macht; Ich freue mich also, bestätigen zu können, dass ich 2023 dort spielen werde", sagte Swiatek in ihrer Erklärung.

Der Sieg in Stuttgart war nur der Anfang für Swiatek

Nachdem sie Stuttgart bei ihrem ersten Sandplatzturnier des Jahres gewonnen hatte, holte Swiatek auch Titel bei den French Open und einem WTA 1000-Turnier in Rom.

2023 will Swiatek ihren Stuttgarter Titel verteidigen und bestmöglich in die Sandplatzsaison starten. „Dass Iga auch 2023 zum Porsche Tennis Grand Prix kommt, ist ein tolles Kompliment für das Turnier. Ich freue mich sehr für unsere Zuschauer.

Mit der Bestätigung sagt sie im Grunde, dass sie sich in Stuttgart sehr wohl gefühlt hat. Ihre Rückkehr zeigt auch, dass der Porsche Tennis Grand Prix mit seiner traditionell starken Auslosung genau die richtige sportliche Herausforderung ist, die eine Spitzenspielerin wie Iga liebt und der sie sich gerne stellen möchte“, sagte der Stuttgarter Turnierdirektor Markus Gunthardt.

2022 war Swiatek auf Sand absolut dominant. Nach dem Gewinn von drei Titeln in ebenso vielen Turnieren, die während der Sandplatzsaison gespielt wurden, kehrte Swiatek nach Wimbledon auf die Sandfläche zurück.

Auf den Sandplätzen von Warschau erreichte Swiatek das Viertelfinale, bevor sie gegen Caroline Garcia eine Schockniederlage hinnehmen musste. Für Swiatek war das ihre erste und einzige Niederlage auf Sand im Jahr 2022.

Swiatek ist eine dominierende Kraft auf Sand und sie wird wahrscheinlich 2023 eine weitere große Sandsaison haben.

French Open Iga Swiatek
SHARE