Leylah Fernandez: „Ich bin stolz darauf, Kanadierin zu sein“

Nachdem sie die Auszeichnung als kanadische Einzelspielerin des Jahres 2022 erhalten hatte, drückte sie ihre ganze Freude durch eine Instagram-Geschichte aus.

by Weber F.
SHARE
Leylah Fernandez: „Ich bin stolz darauf, Kanadierin zu sein“

Leylah Fernandez wurde am Donnerstag, den 15. Dezember, als beste kanadische Einzelspielerin des Jahres 2022 ausgezeichnet. Der breiten Öffentlichkeit wurde die 20-Jährige 2021 bekannt, als sie bei den US Open allen Widrigkeiten zum Trotz das Finale erreichte und Meisterinnen wie Naomi Osaka, Elina Svitolina und Aryna Sabalenka besiegte, sich aber einem anderen sehr jungen Mädchen geschlagen gab die Tour, Emma Raducanu.

Ihr 2022, das auf Platz 39 endete, ließ sie nicht besonders glänzen, aber sie erzielte dennoch einige interessante Ergebnisse, wie den zweiten Erfolg beim Monterrey-Turnier, wo sie Camila Osorio im Finale in drei Sätzen besiegte und 4 Matchbälle annullierte.

Bei den Roland Garros erobert sie ihr zweites Viertelfinale in ihrer Karriere bei einem Grand-Slam-Event, das erste nach der New Yorker Teilnahme im Vorjahr. Um sie aufzuhalten, war es die Italienerin Martina Trevisan.

Leylah Fernandez: „Ich bin stolz darauf, Kanadierin zu sein“

Nachdem sie die begehrte Auszeichnung erhalten hatte, drückte die kanadische Tennisspielerin ihre ganze Freude in einer Instagram-Story aus und betonte, dass 2022 kein Jahr ohne Schwierigkeiten war: „Ich bin stolz darauf, eine Kanadierin zu sein.

Nochmals vielen Dank für all Ihre Unterstützung.“ Michael Downey, Präsident und CEO von Tennis Canada, gratulierte allen Preisträgern der verschiedenen Tennis Canada Excellence Awards, zu denen neben der talentierten Tennisspielerin auch Felix Auger-Aliassime in der Kategorie Herren-Einzel gehörte: „In diesem Jahr gab es so viele Herausforderungen, aber es geht nicht darum, wie oft man niedergeschlagen wird, sondern wie oft man wieder aufsteht.

Auf Seiten der Frauen hat Leylah weiterhin ihr Können unter Beweis gestellt und bewiesen, dass sie eines der Top-Talente auf der WTA Tour ist. Wir gratulieren allen diesjährigen Gewinnern der Tennis Canada Excellence Awards.

2022 haben unsere Athleten und unsere Organisation sowohl auf als auch neben dem Platz neue Höhen erreicht. Natürlich ist Félix, nachdem sie das Team Canada zu seinem ersten Davis-Cup-Titel geführt hat, und mit vier ATP-Einzeltiteln ein verdiente Gewinner in der Männerkategorie."

Leylah Fernandez
SHARE