Caroline Garcia will 2023 einen Grand-Slam-Titel gewinnen

Garcia beendete ihre Saison 2022 mit einem Höhepunkt, als sie den WTA-Finals-Titel holte.

by Fischer P.
SHARE
Caroline Garcia will 2023 einen Grand-Slam-Titel gewinnen

Caroline Garcia, die Nummer 4 der Welt, beschrieb den Gewinn des WTA-Finals als ihre „größte Errungenschaft“, merkte jedoch an, dass ihr nächstes Ziel darin besteht, Grand-Slam-Meisterin zu werden, da sie glaubt, dass sie „größere Dinge erreichen kann“.

Nachdem sie mehrere Jahre mit ihrem Spiel zu kämpfen hatte, entdeckte Garcia im zweiten Teil der Saison 2022 ihr bestes Tennis wieder. Bei den WTA-Finals legte Garcia einen beeindruckenden Lauf hin, als sie Aryna Sabalenka im Finale besiegte und ihren ersten Titel bei dem prestigeträchtigen Turnier zum Saisonende holte.

Nach ihrem Sieg beim WTA-Finals beendete Garcia die Saison 2022 mit einem karrierebesten Rang als Nummer 4 der Welt. 2023 hat die 29-jährige García ein klares Ziel, das sie erreichen will – einen Grand Slam zu gewinnen.

Im vergangenen September erreichte Garcia ihr erstes Grand-Slam-Halbfinale bei den US Open, bevor sie gegen Ons Jabeur verlor.

Garcia: Ein Major zu gewinnen, ist mein nächstes Ziel

"Ist es eine Erleichterung für mich? Ich weiß es nicht.

Ja und nein. Vielleicht nimmt mir das ein wenig Gewicht." Aber gleichzeitig macht es den Traum und das Ziel, einen Grand Slam zu gewinnen, noch konkreter, weil es Lust auf viel mehr macht. Das ist Sport; das ist Tennis. Wenn man etwas erreicht hat, möchte man immer mehr erreichen.

Der Versuch, nach den größten Titeln zu streben, treibt meine Motivation an. Das ist der Hauptgrund, warum ich jeden Tag trainiere. Sicher, das Masters ist sehr wichtig, es zeigt mir, wozu ich fähig bin, aber ich denke, mein Spiel kann sich noch verbessern.

Ich habe das Gefühl, dass ich Größeres erreichen kann. Nach dem Erreichen des Halbfinals bei den US Open und dem anschließenden Sieg bei den WTA Finals wird der Sieg bei einem Grand Slam zu einem konkreten Traum, einem greifbaren, auch wenn noch ein langer Weg vor uns liegt“, schrieb Garcia in ihrem Artikel für Players‘ Voice von Eurosport.

Im Januar wird Garcia ihren 12. Auftritt bei den Australian Open haben. Garcia hatte während ihrer gesamten Karriere im Melbourne Park nicht viel Erfolg, da sie nur einmal das Achtelfinale des Turniers erreichte. Ob Caroline Garcia in Melbourne Grand-Slam-Siegerin werden kann, bleibt abzuwarten.

Caroline Garcia
SHARE