Camila Giorgi gehört zu den Verdächtigen für gefälschte Impfungen

Sie würde zu den Verdächtigen in den Ermittlungen gehören, die von der Staatsanwaltschaft von Vicenza in Italien wegen falscher Impfungen gegen Covid-19 eingeleitet wurden.

by Ivan Ortiz
SHARE
Camila Giorgi gehört zu den Verdächtigen für gefälschte Impfungen

Sie würde zu den Verdächtigen in den Ermittlungen gehören, die von der Staatsanwaltschaft von Vicenza in Italien wegen falscher Impfungen gegen Covid-19 eingeleitet wurden. Nach Angaben italienischer Medien hätte Camila nur vorgetäuscht, gegen Covid-19 geimpft worden zu sein, um auf jeden Fall den Green Pass zu erhalten und keine Reisebeschränkungen zu haben sowie regelmäßig an den Turnieren von teilzunehmen die WTA-Tour, die ausdrücklich die Verwaltung erforderte.

Die Nachricht wurde in diesen Stunden veröffentlicht und hat unweigerlich die Aufmerksamkeit der Welt des Sports und der Musik auf sich gezogen. Wir warten nun auf Erkenntnisse und Updates zu diesem Thema, die die neuesten Nachrichten bestätigen oder dementieren.

Alles begann im vergangenen Februar, als die Staatsanwaltschaft von Vicenza eine Untersuchung durchführte, die zur Verhaftung von drei Ärzten führte, die alle verschiedener Verbrechen angeklagt waren, darunter Korruption wegen Handlungen, die gegen die offiziellen Pflichten verstoßen, ideologische Unwahrheit des Beamten bei öffentlichen Urkunden und Unterschlagung.

Camila Giorgi unter den Verdächtigen wegen gefälschter Impfungen

Nach einigen Monaten hat sich die Aufmerksamkeit auch auf die Kunden von Anti-Impf-Ärzten verlagert, und die Justizbehörde hat die Beteiligung der italienischen Spielerin und italienischen Sängerin Madame entdeckt, die 2021 auch am italienischen Sanremo-Festival teilgenommen hat.

Das angebliche Verbrechen gegen beide wäre das der ideologischen Fälschung, oder dem Amtsträger, in diesem Fall dem Arzt, in einer öffentlichen Urkunde Tatsachen, deren Wahrheit die Urkunde beweisen soll, die Verabreichung der Impfung falsch bescheinigt zu haben -Covid.

Die Untersuchung durch das mobile Team von Vicenza wurde nach mehreren Berichten ausgelöst: Die Beamten waren besonders misstrauisch gegenüber der großen Anzahl von Impfstoffen, die für die Studie erforderlich sind.

Nach Angaben der Zeitung Vicenza wurde die Künstlerin seit einiger Zeit von einem der drei im Februar festgenommenen Ärzte unterstützt, während es in Bezug auf Camila Giorgi derzeit keine Verbindungen zur Provinz Vicenza gibt, was sicherlich der Fall sein wird brauchen weitere Untersuchungen.

Inzwischen wurden die Ermittlungsunterlagen bereits an den italienischen Tennisverband verschickt: Im Gegensatz zur Welt der Unterhaltung könnte die Welt des Sports zu schwerwiegenderen Konsequenzen für die Sportlerin führen, die den Green Pass als notwendige Handlung für einige Tennisstadien ansah. Weitere Neuigkeiten werden in diesen Tagen oder in den kommenden Wochen erwartet.

Camila Giorgi
SHARE