Iga Swiatek: Ich werde versuchen, alles abzuschneiden, was letztes Jahr passiert ist

Swiatek konzentrierte sich darauf, 2023 größere Dinge zu erreichen.

by Fischer P.
SHARE
Iga Swiatek: Ich werde versuchen, alles abzuschneiden, was letztes Jahr passiert ist

Iga Swiatek sagt, dass es für sie an der Zeit ist, ihren Erfolg von 2022 hinter sich zu lassen und sich darauf zu konzentrieren, 2023 Großes zu erreichen. Swiatek, die Nummer 1 der Welt, hatte eine herausragende Saison 2022.

In der letzten Saison gewann Swiatek acht ihrer neun Endspiele und es gab eine Zeit, in der sie eine Siegesserie von 37 Matches hatte. Swiatek, jetzt dreifache Grand-Slam-Meisterin, konzentriert sich nun auf neue Siege. „Ich werde versuchen, alles, was letztes Jahr passiert ist, abzuschneiden und mich nur auf die Zukunft zu konzentrieren, weil ich das Gefühl habe, dass ich viel Erfahrung aus diesen Turnieren im letzten Jahr mitnehmen kann.

Daran möchte ich nicht zu sehr festhalten, denn ich möchte nach vorne gehen und mich irgendwie auf meine nächsten Ziele konzentrieren", sagte Swiatek.

Es wird angenommen, dass Swiatek ihre Dominanz fortsetzen wird

Es gibt eine große Lücke zwischen Swiatek und der Nummer 2 der Welt, Ons Jabeur.

Swiatek hält mit 11.085 Punkten dominant den Spitzenplatz, während Jabeur 5.055 Punkte hat. Swiatek hält zwar bequem den Spitzenplatz, aber Tatsache ist, dass sie während der Saison 2023 viele Punkte zu verteidigen hat.

Die Tennislegende Martina Navratilova glaubt jedoch, dass Swiatek das ganze Jahr 2023 über auf Platz 1 bleiben wird. „Das tue ich, das tue ich. Ich sehe niemanden, der sie ausschaltet – weil sie so beständig ist.

Sie gewinnt Majors – und sie ist beständig. Normalerweise ist es das eine oder andere. Sie hat beide gleichzeitig am Laufen. Ich denke, um zu sehen, ob sie Änderungen vornimmt und wieder etwas zu ihrem Spiel hinzufügt.

Im vergangenen Jahr hat sie mehr Streifzüge ins Netz unternommen, und das hat einen großen Unterschied gemacht“, sagte Navratilova der Website der WTA Tour. In der Zwischenzeit startet Swiatek ihre Saison 2023 beim ersten United Cup.

Nach dem United Cup will Swiatek auch beim Adelaide International 2 antreten. Dann wird Swiatek versuchen, ihren ersten Titel bei den Australian Open zu gewinnen.

Iga Swiatek
SHARE