Navratilova gibt bekannt, dass bei ihr Kehlkopf- und Brustkrebs diagnostiziert wurde

13 Jahre nach ihrer ersten Krebsdiagnose kämpft Martina Navratilova erneut mit einer sehr schweren Krankheit.

by Weber F.
SHARE
Navratilova gibt bekannt, dass bei ihr Kehlkopf- und Brustkrebs diagnostiziert wurde

Laut Stuart Fraser von The Times wurde bei der Tennislegende Martina Navratilova Kehlkopf- und Brustkrebs diagnostiziert. Navratilova, die im Oktober 66 Jahre alt wurde, hat sich die Krankheit in den frühen Phasen eingefangen und bleibt optimistisch, dass beide „noch heilbar“ sind.

In ihrer Erklärung gelobte Navratilova, die während ihrer illustren Karriere insgesamt 59 Grand-Slam-Titel in allen Wettbewerben gewann, mit „allem, was ich habe“, gegen diese ernste Diagnose zu kämpfen.

Navratilova, die normalerweise als Tennise Expertin und Analystin bei Grand Slams arbeitet, kann leider nicht zu den bevorstehenden Australian Open gehen. „Dieser Doppelschlag ist ernst, aber immer noch reparierbar. Ich hoffe auf ein günstiges Ergebnis.

Es wird eine Weile stinken, aber ich werde mit allem kämpfen, was ich habe“, sagte Navratilova der Times.

Navratilova hat in der Vergangenheit den Krebs besiegt

Im Alter von 53 Jahren wurde bei Navratilova Brustkrebs diagnostiziert.

Glücklicherweise konnte Navratilova die Krankheit besiegen, nachdem bei ihr erstmals Brustkrebs diagnostiziert worden war. Erst letztes Jahr wurde Navratilova nach ihrer ersten Krebsdiagnose gefragt. Während ihres Auftritts bei TODAY sagte Navratilova, dass sie von ihrer ersten Krebsdiagnose absolut schockiert war, weil sie glaubte, ein sehr gesundes Leben zu führen.

„Ich war so schockiert, dass irgendetwas mit meinem Körper los war. Aber man kann der gesündeste Mensch auf dem Planeten sein und trotzdem Krebs bekommen. Sie verbessern definitiv die Chancen, indem Sie gesund sind, aber Sie schließen die Möglichkeit nicht vollständig aus ", sagte Navratilova.

Jetzt kämpft Navratilova erneut mit derselben Krankheit, die ihr Leben vor 13 Jahren bedrohte. Navratilova, die zu ihrer aktiven Zeit als eine der größten Konkurrentinnen bekannt war, wird sicherlich versuchen, die Krankheit mit allem, was sie hat, zu bekämpfen.

Navratilova hat die Krankheit in der Vergangenheit einmal besiegt und hoffentlich wird das Ergebnis wieder dasselbe sein und die Tennislegende wird wieder Tennisspiele während Grand Slams kommentieren und analysieren.

Martina Navratilova
SHARE