Hobart International: Die an Nr. 1 gesetzte Maria Bouzkova unterlag im Achtelfinale

Anhelina Kalinina, Bernarda Pera und Yulia Putintseva sind die einzigen Gesetzten, die noch in der Auslosung sind.

by Fischer P.
SHARE
Hobart International: Die an Nr. 1 gesetzte Maria Bouzkova unterlag im Achtelfinale

Hobart International verlor seine topgesetzte Marie Bouzkova in der zweiten Runde. Qualifikantin Anna Blinkova besiegte die Tschechin in einer Stunde und 41 Minuten mit 7:5, 6:4 und erreichte das Viertelfinale. Blinkova hatte vier Asse und sechs Doppelfehler zu Bouzkovas Bilanz von null bzw.

zwei. Sie gewann 65 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag zu 51 % der Letzteren und 52 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag zu Bouzkovas 42 %. Von den sechs Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, rettete Blinkova zwei, während sie sechs der acht Breakpoints gut machte, die ihr bei Bouzkovas Aufschlag in die Quere kamen.

Blinkova auf Platz 72 beendete das Match mit 73 Punkten, 17 mehr als Bouzkova. Als nächstes kommt für Blinkova die achtgesetzte Yulia Putintseva. Die Kasachin besiegte Nuria Parrizas Diaz aus Spanien in einer Stunde und 20 Minuten mit 6:2, 6:3.

Putintseva gewann 60 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag und den gleichen Prozentsatz an Punkten bei der Rückkehr beim ersten Aufschlag von Parrizas Diaz. Sie beendete das Match mit 66 % ihrer zweiten Aufschlagpunkte.

Putintseva rettete auch vier der sechs Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, während sie sechs der acht Breakpoint-Chancen, die sie beim Aufschlag ihrer Gegnerin hatte, umwandelte.

Hobart International: Die Kampagne der belgischen Spielerinnen endet

In der Zwischenzeit verlor das Trio der belgischen Spielerinnen, die ihr Match in der zweiten Runde bestritten hatten.

Die Amerikanerin Lauren Davis besiegte Ysaline Bonaventure in einer Stunde und 42 Minuten mit 7-6(1), 6-3. Davis wird als nächstes gegen Xinyu Wang spielen. Wang nahm in ihrem Spiel in der zweiten Runde auch die Belgierin Alison Van Uytvanck heraus.

Wang brauchte drei Sätze und zwei Stunden und 20 Minuten, 7-5, 4-6, 6-3, um das Match zu überstehen. Schließlich beendete eine weitere Amerikanerin, Sofia Kenin, den Lauf der letzten Belgierin im Kampf – Maryna Zanevska.

Kenin gewann in 68 Minuten mit 6: 2, 6: 3 und wird als nächstes gegen die fünftgesetzte Anhelina Kalinina antreten. Kalinina kam nach einem Satzrückstand gegen die beste Tatjana Maria mit 4:6, 6:3, 6:3. Kalinina ist auch die höchste Gesetzte, die noch in der Auslosung übrig ist.

Schließlich treffen Bernarda Pera und Elisabetta Cocciaretto im Viertelfinale von Hobart International aufeinander. Die US-Amerikanerin besiegte Laura Siegemund in etwas mehr als drei Stunden mit 6:4, 6:7(3), 6:4. Cocciaretto gewann das italienische Derby gegen Jasmine Paolini in nur 56 Minuten mit 6:2, 6:1. Fotokredit: Marie Bouzkova Twitter

Anhelina Kalinina Bernarda Pera Yulia Putintseva
SHARE