Caroline Wozniacki verrät, ob sie über eine Rückkehr ins Profitennis nachdenkt



by   |  LESUNGEN 868

Caroline Wozniacki verrät, ob sie über eine Rückkehr ins Profitennis nachdenkt

Caroline Wozniacki gibt zu, dass sie Tennis manchmal vermisst, aber definitiv nicht den Teil über die harte Arbeit und den Aufwand, der erforderlich ist, um die Spitze zu erreichen. 32 Jahre Caroline Wozniacki ist eine ehemalige Grand-Slam-Siegerin und die Nummer 1 der Welt.

Nach den Australian Open 2020 beendete Wozniacki ihre Profi-Tenniskarriere. Im Jahr 2021 begrüßten Wozniacki und ihr Ehemann David Lee ihr erstes Kind. Im vergangenen Oktober gab Wozniacki bekannt, dass sie Mutter von zwei Kindern geworden ist.

"Haben Sie Lust, zur Tour zurückzukehren?" fragte ein Fan Wozniacki. Wozniacki antwortete auf die Frage: „Ich vermisse die harte Arbeit nicht, die es braucht, um an der Spitze des Spiels zu stehen. Aber ich liebe den Sport und manchmal vermisse ich den Wettkampf."

Wozniacki nahm an einer Frage-und-Antwort-Runde teil

Ein anderer Fan fragte Wozniacki, ob sie irgendwelche Empfehlungen hätte, wen sie im Melbourne Park sehen sollten.

„Ein Spieler, den ich dieses Jahr bei den Aussie Open sehen muss? Es ist mein erstes Mal bei einem Grand Slam“, fragte ein anderer Fan Wozniacki. Wozniacki antwortete dem Fan: „Ahh, so aufregend! Ich denke, mehr als nur einen bestimmten Spieler zu sehen, durch den Veranstaltungsort zu gehen und die Atmosphäre auf den Außenplätzen in den ersten Runden zu spüren, ist etwas Besonderes.

Außerdem kann man die Top-Spielerinnen hautnah trainieren sehen." Im vergangenen April trat Wozniacki in Kopenhagen in einem Freundschaftsspiel gegen Angelique Kerber an. Wozniacki, der damals zwei Jahre pausierte, besiegte Kerber mit 7:5, 6:4.

Nach der Ausstellung in Kopenhagen sagte Wozniacki, sie sei dankbar, dass sie trotz der Diagnose Rheumatoide Arthritis ihren Traum leben konnte. „Letzte Woche in meinem letzten Tennismatch zu spielen, war nostalgisch.

Ich bin unglaublich dankbar und glücklich genug, meine Träume zu leben, obwohl ich mit RA lebe. Wenn Sie mehr über meine Geschichte erfahren möchten, empfehle ich Ihnen, AdvantageHers.com zu besuchen“, sagte Wozniacki nach der Ausstellung in Kopenhagen.