Lyon Open: Alycia Parks und Linda Noskova ziehen ins Viertelfinale ein

Auch Camila Osorio gewann ihr Achtelfinal-Match.

by Fischer P.
SHARE
Lyon Open: Alycia Parks und Linda Noskova ziehen ins Viertelfinale ein

Alycia Parks erreichte das Viertelfinale der Lyon Open mit einem 2-6, 7-6(3), 6-2 Sieg über die viertgesetzte Petra Martic in der zweiten Runde. Die 22-jährige US-Amerikanerin brauchte zwei Stunden und 23 Minuten für den Comeback-Sieg.

Beide Spielerinnen hatten jeweils fünf Doppelfehler, aber Alycia Parks beendete das Match mit 12 Assen, dreimal so viele wie die Kroatin mit vier. Beide Spielerinnen gewannen über 70 % ihrer ersten Aufschlagpunkte – Parks gewann 75 %, während Martic 74 % gewann.

Alycia Parks gewann jedoch 54 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag und 66 % der Punkte bei der Rückkehr bei Petra Martics zweitem Aufschlag.

Lyon Open: Interessante Matches stehen bevor

Parks verlor ihren Aufschlag nur im ersten Satz.

Sie hatte im zweiten Satz keinen Breakpoint – keine Spielerin verlor ihren Aufschlag im Satz – und rettete alle drei Breakpoints im entscheidenden Satz. Das Gleiche galt auch für Martic, die ihren Aufschlag erst im entscheidenden Satz verlor, was das Match von ihr wegkippte.

Parks, der zum ersten Mal das Halbfinale eines WTA-Events erreichen will, trifft entweder auf Danka Kovinic oder Anna Bondar, die als Siebter gesetzt ist. Mayar Sherif, die sechste Gesetzte, verlor ebenfalls in der zweiten Runde des französischen Turniers.

Die Tschechin Linda Noskova verdrängte Sherif in 68 Minuten mit 6: 3, 6: 2. Noskova gewann 72 % ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber 48 % der Ägypterin und rettete alle drei Breakpoints, denen sie gegenüberstand.

Sie verwandelte auch vier der sechs Breakpoints, die ihr bei Sherifs Aufschlag in die Quere kamen. Noskova spielt nun gegen Camila Osorio. Die Kolumbianerin besiegte Jule Niemeier in zwei knappen Sätzen mit 7:6 (5), 7:5 in zwei Stunden und drei Minuten, um das Viertelfinale zu erreichen.

Auch die letzten paar Erstrundenspiele wurden am Mittwoch bei den Lyon Open absolviert. Alison Van Uytvanck gewann in 90 Minuten mit 6:2, 6:4 gegen Tamara Korpatsch. Jasmine Paolini setzte sich in 72 Minuten gegen Rebeka Masarova mit 6:2, 6:2 durch.

Alycia Parks Linda Noskova Camila Osorio
SHARE