Linz Open: Maria Sakkari schiebt sich ins Viertelfinale; Alycia Parks wurde besiegt

Clara Tauson besiegte die Nummer 3 gesetzte Irina-Camelia Begu in der ersten Runde.

by Weber F.
SHARE
Linz Open: Maria Sakkari schiebt sich ins Viertelfinale; Alycia Parks wurde besiegt

Maria Sakkari ist am Mittwoch ins Viertelfinale der Linz Open eingezogen. Die an Nummer 1 gesetzte Griechin besiegte Varvara Gracheva in einer Stunde und 36 Minuten mit 6:4, 6:2. Sakkari gewann 20 von 26 Punkten beim zweiten Aufschlag und 16 von 31 Punkten beim zweiten Aufschlag von Gracheva.

Sie sah sich sechs Breakpoints gegenüber, rettete aber das Los. Sie verwandelte auch drei Breakpoints. Die 27-Jährige beendete das Match mit 74 Punkten zu Grachevas 56. Sakkari wartet nun auf Madison Brengle oder die fünfte gesetzte Donna Vekic.

Brengle gewann ihr Erstrundenmatch am Mittwoch gegen die österreichische Wildcard Julia Grabher, 7-6(2), 6-2 in einer Stunde und 33 Minuten. Brengle verwandelte vier Breakpoints und rettete im Laufe des Matches drei ihrer eigenen.

Linz Open: Anastasia Potapova und Anhelina Kalinina haben gewonnen

Die dritte gesetzte Irina-Camelia Begu wurde in der ersten Runde besiegt. Clara Tauson besiegte die Rumänin in 75 Minuten mit 6:1, 6:2. Tauson gewann 84 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag, 52 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag und rettete alle vier Breakpoints, denen sie gegenüberstand.

Begu gewann 54 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag, 47 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag und konnte nur zwei der sechs Breakpoints retten, denen sie gegenüberstand. Um das Viertelfinale zu erreichen, spielt Tauson als nächstes gegen Camila Giorgi.

In der Zwischenzeit erreichte Anastasia Potapova, die achtgesetzte, das Viertelfinale mit einem 7: 5, 3: 6, 6: 3-Sieg über Jule Niemeier in ihrem Match der zweiten Runde. Potapova brauchte zwei Stunden und 44 Minuten, um den Sieg zu erringen.

Als nächstes spielt die Nummer 44 der Welt entweder gegen Anna-Lena Friedsam oder die an Position vier gesetzte Anhelina Kalinina. Am Mittwoch gewannen sowohl Friedsam als auch Kalinina ihre jeweiligen Erstrundenspiele.

Friedsam besiegte die Qualifikantin Sara Errani in einer Stunde und 45 Minuten mit 6: 3, 6: 4. Die Deutsche rettete 10 der 14 Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, während sie beim Aufschlag der Italienerin sieben Breakpoints umwandelte.

Die Ukrainerin stoppte die Schwung der Lyon Open von Alycia Parks, als sie nach einer Stunde und 50 Minuten einen 6: 2, 7: 5-Sieg erzielte. Zuletzt erreichte auch Marketa Vondrousova bei den Linz Open das Viertelfinale. Die Tschechin gewann in 59 Minuten gegen die Spanierin Rebeka Masarova mit 6:1, 6:1. Als nächstes spielt sie entweder gegen Dalma Galfi oder Eva Lys.

Maria Sakkari Alycia Parks Clara Tauson
SHARE