Aryna Sabalenka und Caroline Garcia werden Iga Swiatek in Stuttgart herausfordern

Sabalenka ist zweifache Stuttgarter Finalistin.

by Weber F.
SHARE
Aryna Sabalenka und Caroline Garcia werden Iga Swiatek in Stuttgart herausfordern

Wie das Turnier mitteilte, haben sich Aryna Sabalenka und Caroline Garcia für den Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart angemeldet.

Die 24-jährige Sabalenka steht zum dritten Mal in Folge auf den Sandplätzen von Stuttgart.

Im Jahr 2021 feierte Sabalenka ein starkes Stuttgart-Debüt, als sie das Finale erreichte, bevor sie in drei Sätzen gegen Ashleigh Barty verlor. Letztes Jahr hatte Sabalenka einen weiteren tiefen Stuttgart-Lauf, als sie erneut das Finale erreichte, bevor sie gegen Iga Swiatek verlor.

„Ich freue mich sehr auf Stuttgart und die tolle Atmosphäre in der Porsche-Arena. Ich habe mich dort immer zu Hause gefühlt. Vielleicht beim dritten Mal Glück! Ich würde gerne den Porsche gewinnen", sagte Sabalenka in der Pressemitteilung des Turniers.

Sabalenka und Garcia werden Iga Swiatek in Stuttgart herausfordern

Im Dezember bestätigte Titelverteidigerin Swiatek ihre Teilnahme am diesjährigen Stuttgarter Event. Die Stuttgarter Organisatoren bereiten eine weitere große Turnierausgabe vor, da mehrere Top-10-Spielerinnen erwartet werden.

Sabalenka wird nun voraussichtlich zum dritten Mal in Stuttgart dabei sein, Garcia zum fünften Mal beim Turnier. Garcia, die erstmals seit 2019 wieder in Stuttgart spielen wird, stand 2018 im Stuttgarter Halbfinale. „Wir freuen uns darauf, unserem Publikum die Weltstars präsentieren zu können.

Dass sie sich so früh für unser Turnier entschieden haben, ist für uns ein großes Kompliment. Aryna Sabalenka hat bei den Australian Open hervorragend gespielt und ihren ersten Grand-Slam-Titel absolut verdient.

Für sie ist es die ideale Motivation, sich den Traum vom Sieg beim Porsche Tennis Grand Prix und dem dazugehörigen Porsche zu erfüllen“, sagte der Stuttgarter Turnierdirektor Markus Gunthardt. Der Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart findet vom 17.

bis 23. April statt. Sabalenka ist stark in die Saison 2023 gestartet und hat bei den Australian Open ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen. Ob Sabalenka oder Garcia in diesem Jahr in Stuttgart für Furore sorgen können, bleibt abzuwarten.

Aryna Sabalenka Caroline Garcia Iga Swiatek
SHARE