Elina Svitolina zur Rückkehr zum Tennis: Ich gehe es einen Tag nach dem anderen an

Svitolina hat seit dem letztjährigen WTA 1000-Event in Miami nicht mehr gespielt.

by Faruk Imamovic
SHARE
Elina Svitolina zur Rückkehr zum Tennis: Ich gehe es einen Tag nach dem anderen an

Die ehemalige Weltranglisten-Dritte Elina Svitolina hat bestätigt, dass sie wieder mit dem Training begonnen hat und bemerkt, dass sie "es einen Tag nach dem anderen angeht." Svitolina, 28, hat seit März an keinem WTA-Event teilgenommen.

Letzten Frühling kündigte Svitolina eine unbestimmte Pause vom Tennis an. Im Mai verkündete Svitolina ihre Schwangerschaft. Nach der Geburt ihres ersten Kindes im Oktober plant Svitolina, irgendwann während der Saison 2023 wieder aktiv zu werden.

"Im Moment nehme ich es einen Tag nach dem anderen, werde stärker, trainiere hart und freue mich darauf, wieder auf dem Platz zu stehen", sagte Svitolina gegenüber Reuters.

Svitolina schaltete vom Tennis ab

Als Svitolina eine unbestimmte Pause vom Tennis ankündigte, legte sie alle ihre Schläger beiseite, da sie "vom Tennis abschalten wollte".

Nachdem die russische Aggression gegen die Ukraine begonnen hatte, trat Svitolina noch in drei weiteren Turnieren auf, aber es war offensichtlich, dass sie nicht mental in der besten Verfassung war, um rauszugehen und zu kämpfen.

"Ich habe sieben Monate lang keinen Schläger angefasst. Ich wollte vom Tennis abschalten. Ich hatte vielleicht zu viel wegen dem, was Ende Februar passiert ist, und all den Nerven und dem Druck. Die Turniere, die ich gespielt habe, waren für mich mental wahrscheinlich zu viel, also war ich wirklich glücklich, komplett abzuschalten.

Im Moment ist für mich das Ziel, zurückzukommen, aber ich bin sicher, dass ich es nicht bereuen werde, dass ich mir diese Auszeit genommen habe", sagte Svitolina Mitte Januar. Svitolina hat fast ein ganzes Jahr lang nicht gespielt und ihr Ranking ist erwartungsgemäß gesunken.

Jetzt steht Svitolina auf Platz 378 der Welt. Wenn Svitolina jedoch zurückkehrt, wird sie keine Punkte zu verteidigen haben und wird wahrscheinlich sehr schnell in die Top-100 der Welt zurückkehren. Da Svitolina betont hat, dass sie es mit ihrem Comeback nicht eilig hat, könnte sie die ersten sechs Monate des Jahres nutzen, um zu trainieren, und dann in der zweiten Hälfte der Saison 2023 zurückkehren.

Elina Svitolina
SHARE