Belinda Bencic gewinnt die Trophäe der Abu Dhabi Open in einer Reihe von Premieren

Die zweite gesetzte Spielerin kämpfte um jeden Punkt über die 1-6, 7-6(8), 6-4 Punktelinie.

by Fischer P.
SHARE
Belinda Bencic gewinnt die Trophäe der Abu Dhabi Open in einer Reihe von Premieren

Belinda Bencic besiegte Liudmila Samsonova im Finale der Abu Dhabi Open am Sonntag und holte sich damit ihren zweiten Titel in diesem Jahr. Die Schweizerin kam aus einem Satzrückstand und rettete drei Matchbälle, um nach fast drei Stunden Spielzeit einen 1: 6, 7: 6 (8), 6: 4-Sieg zu erzielen.

Samsonova, die mit einer makellosen Bilanz von 3:0 gegen Bencic ins Spiel gegangen war, begann mit dieser Bilanz im Hinterkopf. Sie gewann 88 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag gegenüber Bencics 50 % und 62 % der Punkte bei der Rückkehr beim zweiten Aufschlag von Bencic.

Zwei Breakpoints bei Bencics Aufschlag trieben sie durch den Satz, während sie den einzigen Breakpoint, mit dem sie konfrontiert war, rettete.

Abu Dhabi Open: Wie Belinda Bencic den Spielverlauf veränderte?

Das Comeback von Bencic erfolgte sofort im zweiten Satz und sie aufschlug sogar für den zweiten Satz im neunten Spiel.

Sie wurde jedoch erneut gebrochen und beide Spielerinnen hielten lange genug durch, um den Tiebreak durchzusetzen. Samsonova hatte im Tiebreak drei Matchbälle, den ersten bei 6-4, dann bei 6-5 und dann den letzten bei 8-7.

Bei allen drei Gelegenheiten wurde sie vereitelt. Bencic wandelte schließlich den Satz bei ihrem zweiten Satzball bei 9-8 um. Beide Spielerinnen tauschten zu Beginn des entscheidenden Satzes jeweils ein Break, aber Bencic brach im fünften Spiel des Satzes ein zweites Mal und hielt lange genug durch, um das Match bei ihrem ersten Matchball im 10.

Spiel des Satzes zu beenden Satz. Nach dem Match teilte die 25-Jährige mit: „Es war ein wirklich enges Match, und ich freue mich, diese Matchbälle umdrehen zu können. Ich habe wirklich versucht, durchzuhalten und um jeden Punkt zu kämpfen und einfach mein Bestes zu geben.

Ich bin wirklich glücklich, hier den Titel zu holen, und ich glaube, ich habe einige wirklich gute Matches gespielt, aber sie waren auch hart. Ich habe mir selbst bewiesen, dass ich wirklich hart kämpfen und einfach in den Matches bleiben und es irgendwie umdrehen kann.“ Der Titel der Abu Dhabi Open ist der achte Titel in der Karriere von Belinda Bencic.

2023 folgt dieser Titel auf den, den sie beim Adelaide International 2 gewonnen hat. Für Liudmila Samsonova war dies das erste Mal, dass sie im Finale eines WTA-Events verlor, an dem sie teilgenommen hatte. Zuvor hatte die Nummer 19 der Welt alle vier vorherigen Endspiele gewonnen, an denen sie teilgenommen hatte. Fotokredit: IMG Tennis Twitter

Belinda Bencic
SHARE