Merida Open: Alycia Parks und Magda Linette ziehen ins Achtelfinale ein



by   |  LESUNGEN 462

Merida Open: Alycia Parks und Magda Linette ziehen ins Achtelfinale ein

Alycia Parks hat am Mittwoch die zweite Runde der Merida Open in Mexiko erreicht. Die fünfte Gesetzte brauchte zwei Stunden und 35 Minuten, um die lokale Wildcard Fernanda Contreras Gomez mit 7-6 (7), 3-6, 7-5 zu überwinden.

Parks traf 13 Asse, hatte aber auch sieben Doppelfehler. Ihre Gegnerin beendete das Match mit fünf Assen und zwei Doppelfehlern. Parks gewann 74 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag gegen die 78 % ihrer Gegnerin und 60 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag gegen die 61 % der letzteren.

Das Match bestand aus nur zwei Aufschlagbreaks, jeweils eine beim Aufschlag jeder Spielerin. Auf der Suche nach dem Einzug ins Viertelfinale spielt die Gewinnerin der Lyon Open nun gegen die Schwedin Rebecca Peterson. Die Qualifikantin besiegte die Argentinierin Nadia Podoroska mit 6:3, 7:5.

Merida Open: Auch Camila Giorgi zieht ins Achtelfinale ein

Die Topgesetzte Magda Linette kam aus einem Satzrückstand und musste in ihrem Match gegen die Kolumbianerin Camila Osorio auch einen Breakpoint retten, um die zweite Runde zu erreichen.

Linette gewann nach zwei Stunden und 41 Minuten mit 6-7(2), 7-5, 6-2. Im zweiten Satz hatte Osorio einen Matchball beim Aufschlag der Polin zum 3:5. Letzterer rettete es jedoch und gewann dann die nächsten vier Spiele in Folge, um den Satz zu gewinnen und das Match in den dritten Satz zu schieben.

In der zweiten Runde spielt die Halbfinalistin der Australian Open 2023 gegen Panna Udvardy. Die Ungarin gewann gegen Jule Niemeier mit 7-6(1), 7-6(5). Am Montag überraschte Camila Giorgi Mayar Sherif, die sechste Gesetzte, in ihrem Erstrundenspiel.

Die Italienerin gewann 6-4, 6-2 in einer Stunde und 16 Minuten. Giorgi gewann 86 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag gegen die 56 % der Ägypterin und 62 % ihrer Punkte beim zweiten Aufschlag gegen die 47 % ihrer Gegnerin.

Giorgi verwandelte vier Breakpoints bei Sherifs Aufschlag und rettete zwei der drei Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war. Am selben Tag verdrängte Xiyu Wang bei den Merida Open die achtgesetzte Alison Riske-Amritraj in ihrem ersten Rundenspiel. Wang gewann 7-5, 4-6, 7-6 (1). Bildnachweis: Asics Tennis Twitter

Magda Linette Mayar Sherif Alison Riske