Barbora Krejcikova enthüllt ihr Geheimnis, um Iga Swiatek zu schlagen.

Krejcikova hat Swiatek in den letzten beiden Finalspielen geschlagen.

by Faruk Imamovic
SHARE
Barbora Krejcikova enthüllt ihr Geheimnis, um Iga Swiatek zu schlagen.

Die ehemalige Welt Nr. 2 Barbora Krejcikova gibt zu, dass sie Herausforderungen liebt und bemerkt hat, dass "man da draußen leiden muss", wenn man gegen die bestplatzierte Iga Swiatek eine Chance haben möchte. Krejcikova, 27, scheint die Spielerin zu sein, die herausgefunden hat, wie man Swiatek in den Finals besiegen kann.

Im vergangenen Jahr war Swiatek in ihren sieben Finalspielen ungeschlagen, bevor Krejcikova sie im Finale von Ostrava besiegte. In der vergangenen Woche besiegte Krejcikova Swiatek im Finale von Dubai mit 6-4 6-2. Swiatek gewann Doha ohne Satzverlust und erreichte auch das Finale von Dubai ohne Satzverlust - bis sie auf Krejcikova stieß.

"Ich liebe Herausforderungen. Wenn es jemanden gibt, der wirklich hart ist, liebe ich es einfach, rauszugehen und zu sehen, wo ich stehe, ob ich diesen Spieler schlagen kann oder nicht. Es gibt mir einfach extra Ansporn. Wenn du gegen Iga spielst, musst du leiden, sonst wirst du nicht gewinnen, weil sie überall ist.

Sie spielt großartige Schläge. Sie spielt gerne lange Ballwechsel. Also musst du leiden. Das macht mir nichts aus", sagte Krejcikova laut Eurosport.

Krejcikova hat großen Respekt vor Swiatek

Krejcikova hat vielleicht herausgefunden, wie man gegen Swiatek spielt, aber das bedeutet nicht, dass sie den Polen nicht respektiert.

Nachdem sie Swiatek für ihren ersten Titel im Jahr 2023 geschlagen hatte, erklärte Krejcikova, wie sie Inspiration aus der 21-jährigen Polin schöpft. "Das bedeutet auf jeden Fall viel. Es war eine großartige Woche für mich, ich habe mich von Spiel zu Spiel verbessert und heute habe ich mein Bestes gezeigt.

Ich habe so viel Respekt vor Iga, für mich ist sie eine große Inspiration, sie motiviert mich jeden Tag. Es war ein großartiges Finale und ich bin glücklich mit dem Ergebnis", sagte Krejcikova nach dem Finale über Swiatek. Krejcikovas nächstes geplantes Turnier ist ein WTA 1000 Event in Indian Wells, das am 8. März beginnt.

Barbora Krejcikova Iga Swiatek
SHARE