WTA Monterrey: Die Topgesetzte Caroline Garcia rückt in die zweite Runde vor

Elise Mertens präsentierte sich dominant gegen Diana Shnaider. Camila Giorgi wurde in der ersten Runde besiegt.

by Ivan Ortiz
SHARE
WTA Monterrey: Die Topgesetzte Caroline Garcia rückt in die zweite Runde vor

Die Topgesetzte Caroline Garcia erreichte am Dienstag die zweite Runde der Abierto GNP Seguros. Garcia besiegte Kaja Juvan in einer Stunde und 17 Minuten mit 6:3, 6:4. Die Französin gewann 88 % ihrer Punkte beim ersten Aufschlag, die Slowenin 76 %.

Sie gewann auch 60 % ihrer Punkte für den zweiten Aufschlag und 57 % der Punkte für die Rückkehr bei Juvans zweitem Aufschlag. Garcia hatte während des gesamten Matches nur einen Breakpoint und rettete ihn.

Sie verwandelte zwei Haltepunkte beim Aufschlag ihrer Gegnerin. In der nächsten Runde spielt Garcia gegen Nuria Parrizas Diaz. Die Spanierin gewann ihre erste Runde gegen Xiyu Wang mit 7-6(5), 2-6, 6-4.

Abierto GNP Seguros: Marie Bouzkova beendete ihre Teilnahme an der ersten Runde

Die an Position zwei gesetzte Maria Bouzkova wurde am Montag in ihrem Aufeinandertreffen in der ersten Runde gegen Anna Karolina Schmiedlova besiegt.

Die Slowakin besiegte Bouzkova, die diese Woche mit einer Wildcard in Mexiko spielte, mit 6:4, 6:2. Schmiedlova gewann 74 % ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber 54 % der Tschechin. Sie rettete auch fünf ihrer sieben Breakpoints, während sie fünf Breakpoints bei Bouzkovas Aufschlag umwandelte.

Schmiedlova spielt als nächstes gegen die amerikanische Qualifikantin Caroline Dolehide. Dolehide gewann ihr Erstrundenspiel gegen Jule Niemeier mit 6:1, 6:0 in 51 Minuten. Auch die an Position vier gesetzte Elise Mertens sicherte sich ihren Platz im Achtelfinale.

Die Belgierin besiegte Diana Shnaider in 61 Minuten mit 6:0, 6:4. Mertens gewann 91 % ihrer ersten Aufschlagpunkte gegenüber Shnaiders 53 %. Sie gewann auch 59 % ihrer Punkte für den zweiten Aufschlag und 61 % der Punkte für den zweiten Aufschlag der Teenagerin.

Mertens rettete die beiden Breakpoints, mit denen sie konfrontiert war, während sie vier von fünf Breakpoints beim Aufschlag der Nummer 94 der Welt umwandelte. Elena-Gabriela Ruse wird die nächste Gegnerin von Elise Mertens bei den Abierto GNP Seguros sein.

Die rumänische Qualifikantin setzte sich in ihrem Erstrundenspiel gegen Camila Giorgi durch. Ruse gewann 6-4, 7-5 in einer Stunde und 51 Minuten gegen die Italienerin, die erst letzte Woche bei den Merida Open (besiegte Rebecca Peterson) ihren vierten WTA-Titel gewann.

Caroline Garcia Elise Mertens Camila Giorgi
SHARE