Qinwen Zheng sagt Teilnahme an Indian Wells ab!

Zheng wird diesen März nicht zum zweiten Mal in Indian Wells auftreten.

by Faruk Imamovic
SHARE
Qinwen Zheng sagt Teilnahme an Indian Wells ab!

Die Nummer 24 der Welt, Qinwen Zheng, hat sich vom bevorstehenden WTA-1000-Turnier in Indian Wells zurückgezogen. Zheng, 20, sollte im März zum zweiten Mal in Indian Wells antreten. Im vergangenen Jahr gab Zheng ihr Debüt in der Wüste und besiegte in ihrem ersten Indian Wells-Match Vera Zvonareva in zwei Sätzen.

Im zweiten Spiel wurde Zheng von Angelique Kerber gestoppt. Leider wird Zheng in diesem Jahr nicht erneut in Indian Wells antreten können. Zheng hatte zuvor auch ein Match in Dubai abgesagt.

Zheng hatte zuvor ein Match in Dubai abgesagt.

Letzte Woche trat Zheng in Dubai an, wo sie Shuai Zhang in der ersten Runde besiegte.

Nachdem sie Zhang in der ersten Runde besiegt hatte, gab Zheng jedoch in der zweiten Runde ihr Spiel gegen Liudmila Samsonova auf. Zheng hat in diesem Jahr eine Bilanz von 9-5. Ihr bestes Ergebnis der Saison erzielte sie Anfang Februar, als sie es bis ins Halbfinale von Abu Dhabi schaffte, bevor sie gegen Samsonova verlor.

Nach ihrem Halbfinale in Abu Dhabi erreichte Zheng auch ihre bisher höchste Weltranglistenposition von Nr. 24. Seit dem letzten Jahr ist Zheng im Aufwind und wird weithin als eine der talentiertesten und vielversprechendsten Spielerinnen des Spiels angesehen.

Kürzlich hat die ehemalige Grand-Slam-Mixed-Doppel-Champion Casey Dellacqua prognostiziert, dass Zheng eine sehr helle Zukunft vor sich hat. "Ich habe das Gefühl, dass sie (Qinwen Zheng) auf dem Weg nach oben ist.

Sie war WTA-Neuling des Jahres 2022, hatte eine fabelhafte Juniorenkarriere und stand bereits in einigen WTA-Finals. Aber ich habe das Gefühl, dass sie kurz davor steht, ihren ersten WTA-Titel zu gewinnen. Sie ist eine großartige Spielerin, ihr Spiel wurde von Li Na inspiriert.

Sie trifft den Ball unglaublich gut. Ich habe das Gefühl, dass sie kurz davor steht, nicht nur ihren ersten WTA-Titel zu gewinnen, sondern auch die Top 20 der Welt zu knacken. Also passt auf diese fabelhafte, junge und aufstrebende chinesische Spielerin auf", sagte Dellacqua über Zheng. Hoffentlich wird Zheng in der Lage sein, beim WTA-1000-Turnier in Miami anzutreten, das am 21. März beginnt.

Qinwen Zheng Indian Wells Indian Wells
SHARE