Paula Badosa befürwortet die Bezeichnung von Indian Wells als "fünften Grand Slam"

Badosa gewann 2021 in Indian Wells den größten Titel ihrer Karriere.

by Faruk Imamovic
SHARE
Paula Badosa befürwortet die Bezeichnung von Indian Wells als "fünften Grand Slam"

Paula Badosa scherzt, dass sie ein Fan von Indian Wells ist, weil es als der fünfte Grand Slam bezeichnet wird, so dass sie sich selbst als Slam-Champion bezeichnen kann. Der Indian Wells Tennis Garden wird Tennis Paradise genannt und viele lieben es, Indian Wells als den fünften Slam zu bezeichnen.

Die 25-jährige Badosa gewann ihren ersten WTA 1000-Titel, nachdem sie Victoria Azarenka im spannenden Finale von Indian Wells 2021 besiegt hatte. "Und ich habe einen Slam. #lovetheidea", twitterte Badosa.

Badosas Kindheitstraum ist es, einen Grand Slam zu gewinnen.

Im Jahr 2021 holte Badosa den größten Titel ihrer Karriere, als sie Indian Wells gewann.

Aber wenn es um das Grand Slam-Niveau geht, hatte Badosa in ihrer Karriere bisher nicht so viel Erfolg. Bisher hat Badosa nur ein Grand Slam-Viertelfinale erreicht - bei den French Open 2021. "Die beste Spielerin der Welt zu sein, ist etwas, von dem ich immer geträumt habe, aber mein erster Traum seit ich ganz klein war, war es, einen Grand Slam zu gewinnen.

Deshalb wache ich jeden Morgen auf, in der Hoffnung, eines Tages Grand Slam-Champion zu werden", sagte Badosa letztes Jahr. Im April des letzten Jahres erreichte Badosa mit Platz 2 in der Weltrangliste ihr Karrierehoch. Bevor Badosa in den Ruhestand geht, würde sie absolut gerne einen Grand Slam gewinnen und die Nummer 1 der Welt werden.

Leider hatte Badosa keine Chance, bei den diesjährigen Australian Open um ihren ersten Grand Slam-Titel zu kämpfen. Badosa startete ihre Saison 2023 beim United Cup, wo sie Spanien vertrat. Bei diesem Turnier erlitt Badosa eine Verletzung am rechten Oberschenkel und musste die Australian Open verpassen.

Jetzt hofft Badosa, vollständig gesund und bereit zu sein, wenn die Zeit für die French Open kommt. Die French Open sind das Turnier, bei dem Badosa ihr einziges Grand Slam-Viertelfinale erreichte, und sie wird sicherlich versuchen, dort gut abzuschneiden. Es bleibt abzuwarten, ob Badosa ihr größtes Grand Slam-Ziel im Jahr 2023 erreichen kann.

Paula Badosa Indian Wells Indian Wells
SHARE