Ons Jabeur: Ich bin wahrscheinlich zu früh zurückgekommen

Jabeur kehrte nach einer kleinen Operation im vergangenen Monat in Indian Wells zum Einsatz zurück.

by Faruk Imamovic
SHARE
Ons Jabeur: Ich bin wahrscheinlich zu früh zurückgekommen

Ons Jabeur gibt zu, dass sie wahrscheinlich zu früh zurückgekommen ist, aber sie bemerkte, dass sie eine Konkurrentin ist und nicht einfach zu Hause sitzen und die größten Turniere verpassen kann. Im Februar hatte Jabeur eine kleine Operation.

Als Nummer 4 gesetzt kehrte Jabeur am Samstag in Aktion zurück und besiegte Magdalena Frech in ihrem Indian Wells-Eröffnungsspiel mit 4-6 6-4 6-1. "Es ist eine schwierige Entscheidung zurückzukommen, und ich war diejenige, die darauf bestand, dass ich in Indian Wells und Miami zurückkomme.

Es war wahrscheinlich zu früh, um zurückzukommen, aber ich habe es mir einfach zu einer neuen Herausforderung gemacht. Nach dem ersten Satz hatte ich Bedenken (lacht). Aber dann habe ich mir gesagt, dass ich akzeptieren muss, was passiert, durchhalten und einfach sehen muss, wie es läuft.

Ich bin sicher, dass es von Spiel zu Spiel besser wird", sagte Jabeur laut Sportskeeda. Außerdem betonte die Viertplatzierte Jabeur, dass sie spielen muss, um nicht in der Weltrangliste abzustürzen. "Zuerst bin ich eine Athletin, und es ist schwer, lange Zeit nicht an Wettkämpfen teilzunehmen.

Ich habe es vermisst, auf dem Platz zu sein. Ich wollte einfach nicht zu weit in der Rangliste zurückfallen. Ich habe bereits zwei 500er und ein 1000er verpasst, und es kommen zwei 1000er", sagte Jabeur.

Jabeur erholte sich und besiegte Frech

Nachdem Frech im achten Spiel den ersten Satzball für eine 5:3-Führung abgewehrt hatte, konnte sie im neunten Spiel nicht für den Satz servieren.

Obwohl Frech den ersten Satz nicht für sich entscheiden konnte, brach sie Jabeur im zehnten Spiel, als die Tunesierin für den Satz servieren musste. Nachdem sie den ersten Satz verloren hatte, brach Jabeur im dritten Spiel des zweiten Satzes Frech, wurde aber im folgenden Spiel sofort wieder gebrochen.

Jabeur ließ sich jedoch von einem vergebenen Break im zweiten Satz nicht aus der Ruhe bringen und brach Frech im neunten Spiel erneut, um den Satz im zehnten Spiel für sich zu entscheiden. Im dritten Satz brach Jabeur Frech drei Mal, um ihren Comeback-Sieg zu vervollständigen.

Ons Jabeur Indian Wells Indian Wells
SHARE