Iga Swiatek fühlt nicht, dass Elena Rybakina und Aryna Sabalenka ihr Kryptonit sind

Swiatek wurde eine interessante Frage gestellt, nachdem er in Indian Wells gegen Rybakina verloren hatte.

by Faruk Imamovic
SHARE
Iga Swiatek fühlt nicht, dass Elena Rybakina und Aryna Sabalenka ihr Kryptonit sind

Iga Swiatek sagt, dass sie nicht glaubt, dass Spielerinnen wie Elena Rybakina und Aryna Sabalenka ihr Kryptonit sind. Im Halbfinale der WTA Finals des letzten Jahres wurde Swiatek von Sabalenka überrascht. Bislang hat Swiatek in diesem Jahr zwei Niederlagen in zwei Sätzen gegen Rybakina hinnehmen müssen.

Am Freitag erlitt Swiatek im Halbfinale von Indian Wells eine 6:2, 6:2-Niederlage gegen Rybakina. Nach der erneuten Niederlage gegen Rybakina wurde Swiatek gefragt, ob sehr starke Spielerinnen wie Rybakina und Sabalenka eine große Herausforderung für sie darstellen.

"Nun, ich weiß es ehrlich gesagt nicht, denn ich habe auch viele Spiele gegen Aryna gewonnen und vor zwei Jahren gegen Elena gespielt und es war in Ordnung. Es ist also schwer für mich, alles in Betracht zu ziehen und zu entscheiden, ob es schwer ist oder nicht.

Ich würde sagen, dass ich mich immer noch als Spielerin verbessern kann und dass es einige Dinge gibt, auf die ich mich konzentrieren möchte. Aber trotzdem habe ich das Gefühl, dass ich großartiges Tennis spielen kann, auch gegen Spielerinnen, die ziemlich schnell aufschlagen und so weiter.

Aber sicherlich waren die letzten paar Spiele gegen Elena für mich nicht perfekt, aber ich werde versuchen, es nächstes Mal besser zu machen", erklärte Swiatek.

Wie lautet Swiateks Head-to-Head-Bilanz gegen Rybakina und Sabalenka?

Gegen Rybakina hat Swiatek drei Mal auf der Hauptebene gespielt.

Als Swiatek und Rybakina sich zum ersten Mal 2021 in Ostrava trafen, gewann die Polin in zwei Sätzen. Im Dezember besiegte Rybakina Swiatek in der World Tennis League in Dubai, aber dieser Sieg wird in der offiziellen Head-to-Head-Bilanz nicht berücksichtigt, da es sich um eine Ausstellung handelte.

Nachdem Rybakina zu Beginn der Saison 2023 zweimal gegen Swiatek gewonnen hatte, führt sie nun mit 2:1 in der Head-to-Head-Bilanz gegen Swiatek. Gegen Sabalenka hat Swiatek sechsmal auf der Hauptebene gespielt. Als sie sich zum ersten Mal bei den WTA Finals 2021 trafen, besiegte Sabalenka Swiatek.

Im vergangenen Jahr gewann Swiatek vier aufeinanderfolgende Spiele gegen Sabalenka, bevor die Weißrussin ihr Match bei den WTA Finals gewann. Jetzt führt Swiatek mit 4:2 in der Head-to-Head-Bilanz gegen Sabalenka.

Iga Swiatek Elena Rybakina Aryna Sabalenka
SHARE