Martina Navratilova: Jetzt bin ich krebsfrei

Navratilova befürchtete, das nächste Weihnachten nicht zu sehen, und jetzt ist sie krebsfrei.

by Weber F.
SHARE
Martina Navratilova: Jetzt bin ich krebsfrei

Tennislegende Martina Navratilova hat bekannt gegeben, dass sie krebsfrei ist. Anfang Januar gab Navratilova bekannt, dass bei ihr Brust- und Kehlkopfkrebs diagnostiziert wurde. Zum Glück für Navratilova erkrankte sie in einem sehr frühen Stadium an der Krankheit und ist jetzt krebsfrei, nachdem ihr Körper gut auf die Behandlung angesprochen hat.

„Soweit sie wissen, bin ich krebsfrei“, sagte Navratilova zu Piers Morgan auf TalkTV, per The Guardian. Als bei Navratilova Krebs diagnostiziert wurde, befürchtete sie das Schlimmste. „Ich war drei Tage lang in totaler Panik und dachte, dass ich das nächste Weihnachten vielleicht nicht sehen werde“, sagte Navratilova.

Während der letztjährigen WTA Finals bemerkte Navratilova, dass etwas mit ihrem Hals nicht stimmte. „Ich bemerkte, dass mein linker Lymphknoten vergrößert war, und ich dachte, es käme von einer Gürtelrose-Impfung, die ich eine Woche zuvor erhalten hatte.

Aber dann ging es nach ein paar Wochen nicht weiter, also rief ich den Arzt an", verriet Navratilova.

Navratilova über ihre Krebsbehandlung

Drei Wochen lang wurde Navratilova einer Strahlenbehandlung unterzogen. Außerdem hatte Navratilova wöchentlich drei Runden Chemotherapie.

„Das war der schwierige Teil, weil die erste Woche gleichzeitig Chemo und Bestrahlung war. Wenn Sie anfangen, sich mies zu fühlen, sind Sie sich nicht sicher, ob es von der Chemo oder dem Proton kommt. Ich habe das Proton bis zur dritten Woche nicht wirklich gespürt, aber dann bekommt man einen wunden Mund und der Hals beginnt sich zu schließen.

Alles ist geschwollen und sehr unangenehm, und das Proton macht deinen Speichel komisch. Du schmeckst die Dinge nicht wirklich richtig. Die Chemo macht dasselbe mit deinem Hals, aber dann macht es ihn trocken. Sie werden also von allen Seiten getroffen, und ich glaube nicht, dass die Ärzte einen sehr guten Job machen, wenn es darum geht, Ihnen zu sagen, wie die Sch**iße den Ventilator treffen wird “, sagte Navratilova.

Navratilova, eine ehemalige 18-fache Grand-Slam-Siegerin, hat jetzt zweimal den Krebs besiegt. Im Jahr 2010 wurde bei Navratilova Brustkrebs diagnostiziert. Damals war Navratilova fassungslos, nachdem sie die Krebsdiagnose erhalten hatte, aber sie kämpfte und gewann den Kampf. 13 Jahre später besiegte Navratilova die Krankheit zum zweiten Mal.

Martina Navratilova
SHARE