Sofia Kenin erhält eine Wildcard, um in Charleston zu spielen

Kenin wird ihren fünften Auftritt in Charleston haben.

by Ivan Ortiz
SHARE
Sofia Kenin erhält eine Wildcard, um in Charleston zu spielen

Die frühere Nummer 4 der Welt, Sofia Kenin, hat eine Wildcard für die Hauptziehung in Charleston erhalten, wie das Turnier bekannt gab. Kenin, die jetzt auf Platz 164 der Welt rangiert, steht vor ihrem fünften Auftritt auf den Sandplätzen von Charleston.

Das Charleston-Event wird ein mit Stars besetztes Spielerinnenfeld bieten, da sich fünf Top-10-Spielerinnen angemeldet haben. Jetzt wurde auch die Australian Open-Siegerin von 2020, Kenin, in das Spielerinnenfeld von Charleston aufgenommen.

„Das Hinzufügen von Sofia zu unserem bereits starken Spielerinnenfeld verstärkt das Talentniveau, das im April bei den Credit One Charleston Open zu sehen sein wird. Als Grand-Slam-Siegerin und ehemalige Top-10-Spielerin unterstützen wir gerne ihre Rückkehr in den Tenniswettkampf nach Verletzungen.

Unsere Teilnehmer werden im April neun großartige Tennistage erleben, bei denen die Besten im Damentennis im Credit One Stadium gegeneinander antreten werden", sagte Bob Moran, Turnierdirektor von Charleston.

Wie hat sich Kenin bei ihren früheren Charleston-Auftritten geschlagen?

Die 24-jährige Kenin gab 2017 ihr Debüt in Charleston.

Damals gewann Kenin zwei Qualifikationsspiele, um das Hauptfeld von Charleston zu erreichen. Nach dem Gewinn von zwei Qualifikationsspielen wurde Kenin in der ersten Runde der Hauptziehung von Charleston von Bethanie Mattek-Sands geschlagen.

Im folgenden Jahr kehrte Kenin nach Charleston zurück und erlitt beim Turnier zwei aufeinanderfolgende Niederlagen in der ersten Runde, nachdem er gegen Ashleigh Barty verloren hatte. Im Jahr 2019 holte Kenin schließlich ihren ersten Sieg in der Charleston-Hauptziehung, nachdem sie Sabine Lisicki in der ersten Runde besiegt hatte.

Aber Kenin kam nicht über die zweite Runde hinaus, da sie in ihrem folgenden Match von Monica Puig geschlagen wurde. Kenin trat 2021 zum vierten Mal in Charleston auf, als sie sich beim Turnier in der ersten Runde verabschiedete, bevor sie in ihrem ersten Match gegen Lauren Davis verlor.

Jetzt wird Kenin zu ihrem fünften Auftritt bei dem Turnier nach Charleston zurückkehren. Das Charleston-Turnier findet vom 3. bis 9. April statt. Es bleibt abzuwarten, ob dies das Jahr sein wird, in dem Kenin ihren ersten tiefen Charleston-Lauf macht.

Sofia Kenin
SHARE