Darren Cahill: Simona Halep war manchmal ihr eigener schlimmster Feind

Cahill arbeitete sechs Jahre lang mit Halep zusammen und die beiden waren sehr erfolgreich.

by Fischer P.
SHARE
Darren Cahill: Simona Halep war manchmal ihr eigener schlimmster Feind

Trainer Darren Cahill beschrieb Simona Halep als "eine außergewöhnliche Person", sagte aber auch, dass die Rumänin "manchmal ihr eigener schlimmster Feind war". Nach sechs gemeinsamen Jahren trennten sich Halep und Trainer Cahill im September 2021.

Während ihrer gemeinsamen Zeit gewann Halep zwei Grand Slams und erreichte den ersten Platz der Welt. Cahill, der jetzt mit Jannik Sinner zusammenarbeitet, arbeitet vielleicht nicht mehr mit Halep, aber er hält immer noch sehr viel von der Rumänin.

"Mit Simona Halep habe ich die besten Momente meiner Karriere erlebt und hatte meine größte Freude. Sie ist eine außergewöhnliche Person; manchmal war sie ihr eigener schlimmster Feind. Zu dieser Zeit hatte sie viel Druck auf ihrem Rücken, da ihr Land Rumänien erwartete, sie als Nummer 1 zu sehen", sagte Cahill per Relevant Tennis.

Cahill kam Halep zu Hilfe

Im Oktober schockierte die ITIA alle, als sie bekannt gab, dass Halep einen Dopingtest nicht bestanden und positiv auf das Anti-Anämie-Medikament Roxadustat getestet wurde.

Nur wenige Minuten nach der ITIA-Ankündigung veröffentlichte Halep auch ihre eigene Erklärung und nannte es „den größten Schock ihres Lebens“. „Mir wurde mitgeteilt, dass ich positiv auf eine Substanz namens Roxadustat in einer extrem geringen Menge getestet wurde, was der größte Schock meines Lebens war.

Während meiner gesamten Karriere kam mir die Idee des Fremdgehens nicht einmal in den Sinn, da dies völlig gegen alle Werte verstößt, mit denen ich erzogen wurde. Angesichts einer so unfairen Situation fühle ich mich völlig verwirrt und betrogen“, sagte Halep in ihrer Erklärung im vergangenen Oktober.

Während alle über Haleps Dopingverbot diskutierten, beschloss Trainer Cahill, seine Gedanken zu teilen. In einem langen Instagram-Post erklärte Cahill, dass Halep immer jemand war, der sich an die Regeln hielt und nie versuchte, in irgendeiner Weise zu schummeln.

Cahill betonte in seiner Botschaft, dass Simona Halep die letzte Spielerin auf der Tour sei, die absichtlich eine verbotene Substanz zu sich nehme. Sechs Monate sind seit der ITIA-Ankündigung vergangen und Halep bleibt suspendiert.

Darren Cahill Simona Halep
SHARE