Jessica Pegula trifft zum 2ten Mal beim Miami Open auf Elena Rybakina

Das Viertelfinal-Match von Elena Rybakina war ein Kinderspiel!

by Faruk Imamovic
SHARE
Jessica Pegula trifft zum 2ten Mal beim Miami Open auf Elena Rybakina

Jessica Pegula kämpfte sich am Dienstag von der Schwelle einer Niederlage zurück, um das Halbfinale des Miami Open zu erreichen, wo sie als nächstes gegen Elena Rybakina antreten wird. Die Drittplatzierte besiegte Anastasia Potapova, die 27.

Platzierte, mit 4-6, 6-3, 7-6 (2) nach mehr als zweieinhalb Stunden Spielzeit. Potapova war zu Beginn des Aufeinandertreffens die bessere Spielerin und konnte den ersten Satz gewinnen, obwohl Pegula versuchte, von einem Break-Rückstand zurückzukommen.

Im zweiten Satz steigerte Pegula ihr Niveau, während Potapova Schwierigkeiten hatte, ihr Momentum aus dem ersten Satz mitzunehmen. Der entscheidende Satz hatte seine Momente, in denen beide Spielerinnen die Kontrolle über das Spielgeschehen übernahmen.

Die niederrangige Spielerin kam im Satz von 0-2 zurück und gewann vier Spiele in Folge, um 4-2 in Führung zu gehen. Im 10. Spiel war Potapova beim Matchball mit 40-15 in Führung, bevor Pegula den Verlauf des Spiels änderte.

Obwohl Pegula das Break im 11. Spiel nicht halten konnte, bekam sie nach einem erneuten Break von Potapovas Aufschlag eine zweite Chance, das Spiel durchzuziehen. Diesmal erreichte sie jedoch nicht einmal einen weiteren Matchball.

Im Tie-Break beherrschte Pegula das Spiel und machte keine Fehler, als sie den Sieg für sich errang. Potapova hatte im Spiel 27 Winner, vier mehr als Pegulas 23. Sie hatte auch 57 unerzwungene Fehler, zwei mehr als Pegulas 55.

Miami Open: Elenas Rybakinas Siegesweg

In der anderen Viertelfinal-Begegnung hatte die 10.-platzierte Elena Rybakina keine Probleme, gegen die 25.-platzierte Martina Trevisan zu gewinnen. Rybakina benötigte nur 69 Minuten für einen 6-3, 6-0 Sieg.

Rybakina gewann 68% ihrer ersten Aufschläge und 56% ihrer zweiten Aufschläge. Sie gewann auch 69% der Punkte bei Trevisans zweitem Aufschlag. Sie hatte 23 Winner, ein Dutzend mehr als ihre Gegnerin, und 21 unerzwungene Fehler, acht mehr als Trevisans.

Vor dem anstehenden Match zwischen Elena Rybakina und Jessica Pegula beim Miami Open führt letztere einen Sieg-Niederlagen-Rekord von 2-0 gegen die 23-Jährige. Beide Begegnungen fanden jedoch 2022 statt, wobei ihr erstes Match in der dritten Runde des Miami Open jenes Jahres stattfand. Pegula gewann dieses Spiel in zwei Sätzen.

Jessica Pegula Miami Open Elena Rybakina
SHARE