Sorana Cirstea "ungläubig" nach Sieg gegen Aryna Sabalenka in Miami

Cirstea verärgerte Sabalenka für das Halbfinale in Miami.

by Faruk Imamovic
SHARE
Sorana Cirstea "ungläubig" nach Sieg gegen Aryna Sabalenka in Miami

Die rumänische Tennisspielerin Sorana Cirstea war nach einem der größten Siege ihrer Karriere gegen Aryna Sabalenka völlig fassungslos. Die ehemalige Nummer 21 der Welt besiegte die aktuelle Nummer 2 Sabalenka mit 6:4 und 6:4 und zog ins Halbfinale des Miami Open ein.

Für Cirstea, 32, war es der erste Sieg gegen eine Top-2-Spielerin in ihrer Karriere. Außerdem steht sie zum ersten Mal seit 10 Jahren im Halbfinale eines WTA-1000-Turniers. "Ich bin sprachlos. Ich wusste, dass es ein wirklich schweres Spiel wird.

Aryna schlägt so hart, also wusste ich, dass ich standhaft bleiben musste. Ich bin sehr, sehr glücklich mit meiner Leistung heute. Ich denke, die Leute mögen es, das Alter, die Jahre, die Ergebnisse zu zählen, aber ich mache das nie.

Ich kümmere mich einfach um mein eigenes Geschäft, arbeite hart, tue meine Sache, glaube an mein Spiel, arbeite mit meinem Trainer Thomas Johansson zusammen - wir haben erst im Dezember angefangen und bislang läuft es großartig.

Ich lasse mich nicht von Zahlen definieren. Ich versuche einfach, den Kopf unten zu halten und hart zu arbeiten", sagte Cirstea nach dem Sieg gegen Sabalenka laut der WTA-Website.

Wie hat Cirstea Sabalenka besiegt?

Cirstea startete sehr gut ins Match und breakte Sabalenka bereits im ersten Spiel.

Obwohl Sabalenka daraufhin den Ausgleich schaffte, indem sie Cirstea im achten Spiel des ersten Satzes wieder breakte, konnte der frühe Verlust des Breaks Cirstea nicht beeinträchtigen. Sie breakte Sabalenka im neunten Spiel erneut und servierte im folgenden Spiel den ersten Satz aus.

Im zweiten Satz spielte sich ziemlich dasselbe Szenario ab. Cirstea breakte Sabalenka im ersten Spiel, bevor die Weißrussin im vierten Spiel zurückschlagen konnte. Nachdem Cirstea früh im zweiten Satz ein Break abgegeben hatte, breakte sie Sabalenka erneut im siebten Spiel und hielt dann bis zum Ende des Satzes ihr Service zum Sieg. Cirstea trifft als nächstes entweder auf Petra Kvitova oder Ekaterina Alexandrova.

Sorana Cirstea Aryna Sabalenka
SHARE