Caroline Garcia trifft sich wieder mit ihrem ehemaligen Trainer

Garcia und Trainer Bertrand Perret trennten sich Ende 2022.

by Fischer P.
SHARE
Caroline Garcia trifft sich wieder mit ihrem ehemaligen Trainer

Caroline Garcia hat sich laut Quentin Moynet von L'Equipe wieder mit Trainer Bertrand Perret vereint.

Nachdem die 29-jährige Garcia einige Jahre mit ihrem Spiel und ihren Ergebnissen zu kämpfen hatte, entdeckte sie in der zweiten Hälfte der Saison 2022 ihr bestes Tennis auf erstaunliche Weise wieder.

Aber nachdem Garcia in Cincinnati einen ersten WTA 1000-Titel gewonnen und das US Open-Halbfinale erreicht hatte, hörte Garcia kurz vor dem WTA-Finals schockierend auf, mit Perret zu arbeiten. Garcia hat es geschafft, die WTA-Finals zu gewinnen, aber sie war 2023 bisher nicht so beeindruckend.

Jetzt trifft sich Garcia wieder mit Trainer Perret.

Garcia hofft, dass Perret ihr helfen kann, ihre Saison zu drehen

Bisher im Jahr 2023 ist Garcia 17-8. Garcia hat in diesem Jahr an zwei Endspielen teilgenommen, als sie in Lyon und Monterrey Zweite wurde.

Bei den Australian Open erlitt Garcia im Achtelfinale eine überraschende Niederlage gegen Magda Linette. Vor Beginn der Australian Open machte Garcia unmissverständlich klar, dass es ihr Ziel sei, in Australien Grand-Slam-Meisterin zu werden.

Am Ende endeten Garcias Australian Open mit einer großen Enttäuschung. Auf der Ebene der WTA 1000 war Garcia im Jahr 2023 bisher nicht so großartig. In Dubai wurde Garcia in ihrem ersten Match des Turniers von Madison Keys geschlagen.

Während des Sunshine Double erreichte Garcia das Achtelfinale von Indian Wells und erlitt in Miami eine Niederlage im Achtelfinale. Jetzt verrät Garcia, dass sie sich zu Beginn der Saison zu viel Druck gemacht hat.

„In den letzten Wochen habe ich die Ergebnisse anderer nicht zu sehr verfolgt, wer was gewonnen hat. Ich konnte es eigentlich nicht. Es hat mich zu sehr unter Druck gesetzt. Ich wollte zu mir selbst finden. Seit Anfang des Jahres war ich zu sehr in Panik, ich konnte nicht mehr denken", sagte Garcia. Es bleibt abzuwarten, ob Perrets Rückkehr Garcia helfen wird, besser zu spielen.

Caroline Garcia
SHARE