Emma Raducanu bevorzugt weiteren Grand-Slam-Sieg über Nummer 1

Raducanu wurde bei den US Open 2021 Grand-Slam-Champion.

by Faruk Imamovic
SHARE
Emma Raducanu bevorzugt weiteren Grand-Slam-Sieg über Nummer 1

Emma Raducanu hat offenbart, dass sie es bevorzugen würde, einen weiteren Grand-Slam-Titel zu gewinnen, anstatt die Nummer-1-Position der Welt zu erreichen. Raducanu, 20, nahm an einer Fragerunde mit Fans auf Instagram teil.

Ein Fan wollte wissen, was Raducanu bevorzugen würde zwischen dem Gewinn eines weiteren Grand-Slam-Titels und dem Erreichen der Nummer 1 der Welt. Raducanu antwortete, indem sie ein Foto von sich postete, auf dem sie den Pokal der US Open 2021 umarmt.

Raducanu, die derzeit auf Platz 68 der Welt rangiert, hat seit ihrem beeindruckenden Sieg bei den US Open 2021 keine weiteren Titel gewonnen.

"Raducanu kann weitere Grand-Slams gewinnen"

Raducanu war erst 18 Jahre alt, als sie 2021 in Flushing Meadows die erste Qualifikantin wurde, die einen Grand-Slam-Titel gewann.

Seitdem hat Raducanu oft mit Verletzungen und ihren Ergebnissen zu kämpfen gehabt. Aber Monica Puig - die Goldmedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von Rio 2016 - glaubt, dass Raducanu in Zukunft definitiv weitere Grand-Slam-Titel gewinnen kann.

In einem Interview mit Sky Sports wurde Puig gefragt, ob Raducanu in Zukunft mehr Grand-Slam-Titel gewinnen könnte. "Auf jeden Fall! Sie ist noch jung. Es ist nur eine Frage der Zeit. Wir sehen immer wieder generationelle Veränderungen mit Spielern wie mir und Serena Williams, die jetzt zurückgetreten sind.

Die neue Generation, die die Fackel für die zukünftige Generation tragen wird. Ja, sie wird in diesem Kreis von Namen sein, mit denen man rechnen muss. Sie muss sich nur beruhigen, ihren Platz finden und den Druck und die Erwartungen ablegen, denn sie hat bereits etwas getan, was nicht viele Menschen können.

Denken Sie daran, warum Sie überhaupt mit dem Tennis spielen begonnen haben. Es geht um die Liebe zum Sport", sagte Puig Sky Sports. Zu Beginn der Saison 2023 erlitt Raducanu bei den Australian Open eine Niederlage in der zweiten Runde gegen Coco Gauff.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass Raducanu mit einer Knöchelverletzung zu den Australian Open angereist ist. Raducanus nächster Grand-Slam wird die French Open sein, die Ende Mai beginnt.

Emma Raducanu Us Open
SHARE