Herausforderung in Stuttgart: Emma Raducanu trifft in Stuttgart auf Jelena Ostapenko

Raducanu startet in Stuttgart in ihre Sandplatzsaison.

by Faruk Imamovic
SHARE
Herausforderung in Stuttgart: Emma Raducanu trifft in Stuttgart auf Jelena Ostapenko

Emma Raducanu hat in Stuttgart ein schwieriges Eröffnungsspiel, da die Siegerin der US Open 2021 gegen die Siegerin der French Open 2017, Jelena Ostapenko, antreten wird. Raducanu, die auf Platz 68 der Welt rangiert, erhielt eine Wildcard für das Hauptfeld eines WTA-500-Turniers in Stuttgart.

Wenn Raducanu und die Nummer 22 der Welt, Ostapenko, aufeinandertreffen, wird es ihr zweites Treffen sein. Ende 2022 trafen Raducanu und Ostapenko im Halbfinale von Seoul aufeinander. Damals führte Ostapenko mit 4-6, 6-3 und 3-0, als Raducanu verletzungsbedingt aufgeben musste.

Wenn Raducanu Ostapenko schlägt, wird sie im Achtelfinale von Stuttgart auf die Dritte im Turnier, Ons Jabeur, treffen.

Raducanu freut sich auf starke Konkurrenz in Stuttgart.

Letztes Jahr gab Raducanu ihr Debüt auf den Sandplätzen von Stuttgart.

"Absolut! Ich hatte letztes Jahr eine großartige Erfahrung und spielte gut. Es ist ein tolles Turnier und sehr gut organisiert, deshalb freue ich mich sehr darauf, nach Stuttgart zurückzukehren", sagte Raducanu Porsche-Tennis.

Das Stuttgarter Event bietet mehrere Top-10-Spielerinnen, darunter Jabeur, Iga Swiatek, Aryna Sabalenka und Caroline Garcia. Letztes Jahr erreichte Raducanu das Viertelfinale von Stuttgart, bevor sie gegen Swiatek verlor. Vor ein paar Tagen sagte Raducanu, dass sie sich darauf freue, in einem starken Spielerfeld von Stuttgart anzutreten. "Das Turnier zieht immer die besten Spielerinnen der Welt an.

Das starke Feld bedeutet großartiges Tennis und gute Konkurrenz. Persönlich teste ich mich gerne und spiele gegen die besten Spielerinnen der Welt, also ist es eine Herausforderung, die ich genieße", sagte Raducanu.

Raducanu hat nun etwas mehr Erfahrung auf Sand und hofft, dass ihr das helfen wird, in Stuttgart gut abzuschneiden. "Ich habe seit der letzten Sandplatzsaison nicht mehr auf Sand gespielt, aber ich freue mich wieder darauf.

Ich hatte letztes Jahr meine erste richtige Erfahrung auf Sand und war zufrieden mit meinem Fortschritt, also wird es Spaß machen, wieder auf Sand zu spielen", sagte Raducanu.

Emma Raducanu Jelena Ostapenko
SHARE