Sehen Sie: Elena Rybakinas Klasse-Act nach dem Sieg über Jule Niemeier in Stuttgart

Rybakina ist in der Tat eines der nettesten Mädchen auf der Tour.

by Weber F.
SHARE
Sehen Sie: Elena Rybakinas Klasse-Act nach dem Sieg über Jule Niemeier in Stuttgart

Elena Rybakina bewältigte das Match gegen Jule Niemeier in Stuttgart und zeigte sich danach von ihrer noblen Seite, indem sie den Trickschuss der Deutschen lobte. Am Mittwoch setzte sich der an Position sechs gesetzte Rybakina gegen Niemeier mit 7:5, 6:3 durch.

Zu Beginn des vierten Spiels des zweiten Satzes gelang Niemeier ein erfolgreicher Tweener gegen Rybakina.

„Und besonders Tweener – ich war noch nicht bereit – es war wirklich nett von ihr“, sagte Rybakina nach dem Match.

Rybakina über den Sieg über Niemeier

Im ersten Satz - bis zum 12.

Spiel wurden keine Breakpoints gesehen - als Rybakina Niemeiers Aufschlag in den entscheidenden Momenten brach, um den ersten Satz zu gewinnen. Nachdem Rybakina einen knappen ersten Satz gewonnen hatte, wurde sie im ersten Spiel des zweiten Satzes gebrochen.

Rybakina konnte jedoch den Rückstand im zweiten Satz umdrehen, als sie Niemeiers Aufschlag im sechsten und achten Spiel brach und einen Sieg in zwei Sätzen komplettierte. „Im zweiten Satz war ich etwas hektisch.

Es war sofort eine Break, also war es nicht einfach. Am Ende habe ich mein Spiel gefunden, der Aufschlag hat mir sehr geholfen. Ich denke, Jule hat heute wirklich gut gespielt, besonders der Tweener, es war wirklich nett von ihr", sagte Rybakina nach dem Match über The Tennis Letter.

Früher am Tag war auch die fünftgesetzte Cori Gauff im Einsatz. Für Gauff war es ein harter Tag im Büro, doch die US-Amerikanerin setzte sich gegen die 13.

Veronika Kudermetova mit 6:2, 4:6, 7:6 (3) durch. "Das war knapp. Ich hatte Chancen in diesem Match. Ich meine, noch einmal, ich erwarte kein leichtes Match." Sie spielt jede Woche besser und besser. Ich denke, dass ich diese aggressive Denkweise einfach beibehalten muss, besonders ihr gegenüber, jemandem, der ein paar große Schüsse einfallen kann", sagte Gauff.

Im Stuttgarter Achtelfinale trifft Gauff auf Anastasia Potapova. In der Zwischenzeit tritt Rybakina gegen Beatriz Haddad Maia an. Rybakina und Gauff könnten möglicherweise im Stuttgarter Halbfinale aufeinander treffen.

Elena Rybakina Jule Niemeier
SHARE